Garten

Über Geißblattbecher

Über Geißblattbecher

Geißblatt (Lonicera spp.) Beschneiden dient mehreren Zwecken: das Werk als Privatsphäre zu trainieren, das horizontale oder vertikale Wachstum zu begrenzen oder die Anlage so zu formen oder eine Wand abzudecken. Starkes Beschneiden kann nackte Bereiche auf der Rebe korrigieren. Geißschläge wachsen möglicherweise in u.S. Abteilung für landwirtschaftliche Pflanzenhärte Zonen 4 bis 10, abhängig von der Art und der Sorte.

Variantenvariationen

Zu den 180 Geißblattarten gehören sowohl Sträucher als auch Kletterer, und die Reben variieren in ihren Wachstumsraten. Der japanische Geißblatt (Lonicera japonica) wächst das ganze Jahr über in USDA-Zonen 4 bis 10 im Freien. Es ist eine schnell wachsende Rebe und erfordert aggressives Beschneiden, um sie in Form zu halten und zu verhindern, dass sie invasiv wird. Es ist am besten, die Rebe im Herbst oder Winter zu beschneiden, wenn die Pflanze ruht, obwohl Sie sie zu jeder Jahreszeit beschneiden können.

Einheimische Geißschnelle

Native Geißblattreben wie Korallengeißblatt (Lonicera Sempervirens), die in USDA -Zonen 4 bis 9 wächst, übernimmt Ihren Garten nicht. Diese farbenfrohe Rebe wird auch als Trompetengaugle bezeichnet, und Sorten umfassen "Dropmore Scarlet" und "Alabama Crimson"."Binden Sie es an ein Gitter oder eine andere Stützstruktur, um es zu trainieren. Beschneiden Sie es nach dem Gipfel seiner Frühlingsblüte und schneiden Sie es so viel zurück, wie Sie möchten, z. B. innerhalb von 2 Fuß vom Boden. Trainieren Sie das neue Wachstum, indem Sie die Reben an ein Gitter binden und es zurückklemmen, um ihr Aufwärtswachstum und seine Form aufrechtzuerhalten.

Probleme verhindern

Schneiden Sie den oberen Teil der Rebe auf ältere und schnell wachsende Reben zurück, um den unteren Blättern mehr Licht zu ermöglichen. Dies hilft, die Tendenz der unteren Teile des Geißblattblatts zu verhindern oder zu korrigieren. Das Schneiden der Rebe wieder auf 1 bis 2 Fuß groß zu sein, ermutigt die Pflanze, ein neues Wachstum zu erzielen. Das Schneiden des Geißblatts Jedes Jahr hilft dabei, die invasive Tendenz schnell wachsender Sorten zu kontrollieren. Die beste Zeit für schweres Beschneiden ist der späte Winter. Wenn Sie eine Geißblattbecher stark zurückschneiden, blüht er in der kommenden Blütezeit nicht weiter.

Beschneidungspraktiken

Sterilisieren Sie Ihre Gartenschneider vor und nach dem Beschneiden, indem Sie die Klingen mit einem im Haushaltsdesinfektionsmittel getränkten Tuch abweichen. Dies verringert das Risiko, Krankheiten oder Schädlinge zu verbreiten. Regelmäßige Beschneidungsscheren funktionieren gut für die meisten Geißblattbecher -Schnittaufgaben. Wenn Sie eine alte Rebe mit dicken, holzigen Bereichen haben, schneiden die Schlangen leichter durch die Reben durch. Ihre Geißblattbecher kann vertikal klettern oder Bodenbedeckung basierend auf der Art und Weise bereitstellen, wie Sie es beschneiden.

Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht. Sie sollten das Benzin jedes Jahr am Ende der Saison von Ihrem Rasenmäher entfernen. Es dauert nur ein paar Minut...
Wie man sich im Winter um Mütter kümmert
Mütter benötigen frühzeitig Pflanzen, gut durchlässiger Boden und einen geschützten Ort, um den Winter in den kältesten Zonen zu überleben....