Garten

Alternativen für Leyland Cypress Tree Screen

Alternativen für Leyland Cypress Tree Screen

Ein geschätzter, schnell wachsender Evergreen, der im Südosten der Vereinigten Staaten für Screening und Hecken weit verbreitet ist, wächst die Leyland Cypress (X Cupresocyparis Leylandii) jährlich fast drei Fuß. Das jüngste Fall fällt in die Anfälligkeit für Bagworms und Pilzkreber -Infektionen um. Wenn Böden unfruchtbar oder trocken werden, ins Stocken gerät, ins Stocken.

Japanische Zeder

Wenn der saure Boden Ihres Gartens das ganze Jahr über gleichmäßig feucht bleibt und niemals feucht wird, wird die japanische Zeder (Kryptomaria japonica) zu einem Hauptkandidaten für das Screening, sobald die Leyland -Zypressen entfernt werden. Das Laub des japanischen Zedern. Die Nadeln reichen von tiefgrün bis bläulich grün und bilden weiche, weiche Cluster über dem Baum.

Normalerweise wachsen 50 bis 60 Fuß hoch und 25 Fuß breit. Verwenden Sie kleinere Sorten wie "Elegans Compacta" oder beschneiden Sie einfach das Oberteil von "Yoshino", sobald es Ihre gewünschte Höhengrenze erreicht. Dieser Baum wächst in USDA -Hardinitätszonen 6 bis 9 am besten.

Grüne Riese Arborvitae

Dieser Hybridbaum wächst schnell zu einer ausgereiften Höhe von fast 60 Fuß mit einer Breite von 15 Fuß. Erwarten Sie jährlich, dass der grüne Riese Arborvitae (Thuja 'Green Giant') etwa 12 Zoll zusätzliche Höhe produziert. Selten von Schädling oder Krankheit geplagt und gegenüber fruchtbaren, gut abtretenden Boden tolerant. Wachsen Sie diese Arborvitae in USDA -Härtezonen 5 bis 7, vielleicht auch in den kühleren Bereichen der Zone 8.

Arizona Cypress

Gärtner, die mit dem Ersatz von Leyland -Zypressen konfrontiert sind, die auf trockeneren Böden wachsen, sollten in Betracht ziehen, sie durch Arizona Cypress zu ersetzen (Cupressus Arizonica, auch Cupressus glabra). Besonders gut geeignet für heiße Klimazonen mit geringer Luftfeuchtigkeit, kämpft es gelegentlich gegen Krankheiten. Es reift bis zu einer Höhe von etwa 45 Fuß und einer Breite von 20 Fuß, mit feinstrukturiertem blaugrünem Laub. Im amerikanischen Südosten, wo die Sommer nass und feucht sind, erwarten die Bäume, die weniger als 20 Jahre leben, und erreicht nie hoch aufragende Ausmaße. Das flache Wurzelsystem kann in Stürmen umgestoßen werden, aber es toleriert trockene Tonböden gut. Einige bemerkenswerte Sorten sind "Blue Ice", "Blue Pyramid", "Carolina Sapphire", "Compacta" und "Watersii", "Carolina Sapphire", "Compacta" und "Watersii". Wachsen Sie die Arizona -Zypresse in USDA -Hardinitätszonen 7 und 8 und in den Zonen 9 und 10 nur, wenn das Klima im Sommer trocken ist.

Wie man Torfpellets macht
Wie man Torfpellets macht. Torfpellets bieten Gärtnern Bequemlichkeit und nachgewiesene Samenstartergebnisse. Sie bieten Samen mit der richtigen Umgeb...
Wie man sich um eine Yucca -Pflanze kümmert
Im Frühling kommen in ihren vollen Ruhm, als Stiele aus glockenförmigen, duftenden Blumen aus Blattrosetten, Yuccas (Yucca spp.) sind harte Pflanzen, ...
Wie man Vogelnestfarn -Hauspflanzen anbaut
Vogelnestfarn (Asplenium nidus) verdiente seinen Namen mit der geschwätzten Angewohnheit seines Laubs, das einem Vogelnest ähnelt. Es funktioniert im ...