Garten

Schneiden von Zedernbäumen als Zaunpfosten

Schneiden von Zedernbäumen als Zaunpfosten

Zedernposten werden seit Jahrhunderten als Zaunpfosten verwendet. Zedern ist faustresistent und macht es daher zu einem guten Material für alles, was draußen gebaut wurde. Wenn Sie Ihre eigenen Zedernbäume für den Einsatz als Pfosten abschneiden, denken Sie daran, dass Sie mindestens ein Jahr vor dem Gebrauch mindestens ein Jahr lang heilen oder trocknen müssen. Sie benötigen auch grundlegende Kenntnisse des Baumes, bevor Sie versuchen, diese Aufgabe zu erfüllen.

Wählen Sie nur gerade stehende Zedernbäume mit einzelnen Stämmen, um für Pfosten zu schneiden. Tragen Sie schwere Handschuhe und lange Ärmel, um Hautreizungen von der Zedernrinde und Saft zu vermeiden.

Messen Sie den Koffer auf Augenhöhe. Der Kofferraum sollte zwischen sechs und acht Zoll liegen, um einen langlebigen, stabilen Zaunpfosten zu machen.

Schneiden Sie den Baum mit der Kettensäge mit sicheren, Baumfabrik-Verfahren ungefähr zwei Fuß über dem Boden über dem Boden.

DE-LIMM DIE Bäume der Zweige so nahe wie möglich am Kofferraum mit der Kettensäge. Schneiden Sie die Protokolle auf die gewünschte Länge. Sechs bis acht Fuß sind die normalen Pfostenlängen.

Opfern Sie zwei der Pfosten als Racks und halten Sie die verbleibenden Pfosten vom Boden ab. Stapeln Sie die Beiträge, den Rick -Stil und lassen Sie sie ein Jahr lang altern.

Schlagen Sie die lose Rinde aus der getrockneten Zeder nach dem ersten Jahr mit einem Schläger oder einem Hammer weg. Die Beiträge sind jetzt bereit, als Zaun verwendet zu werden.

Rote Zeder als Zaunpfosten

Graben Sie ein Loch für jeden Pfosten mit einem Bagger nach dem Loch. Machen Sie seine Tiefe gleich der Hälfte der Höhe des Zauns oder einem Drittel der Gesamtlänge des Pfostens. Machen Sie am Ende des Pfostens eine Marke, um das Bodenniveau zu bezeichnen. Entfernen Sie die gesamte Abdeckung von weißem Holz aus dem roten Kernkern. Legen. Füllen Sie das Loch mit etwa 6 Zoll Kies, dann den Pfosten mit einem Level und schieben Sie den Kies mit einem 2-mal-4-Zoll-Stück Schrottholz. Beenden Sie das Loch mit Beton füllen. Verwenden Sie Posthalter nur mit 4 x 4 Zoll oder 4 x 6 Zoll. Wenn die Beiträge zylindrisch sind, ist es besser, sie zu begraben. Füllen Sie das Loch mit Beton bis zum Boden.

Spitze

Lassen Sie die Pfosten für eine bessere Stabilität bei stehenden Zedernpfosten zum Zaun für eine bessere Stabilität 18 Zoll bis zwei Fuß in den Boden vergraben.

Wenn Sie eine Eigenschaft von Zedern beseitigen, können größere Zedernprotokolle zu einem Sägewerk gebracht und in Zedernholz verwandelt werden. Die kleinere Oberseite der Bäume kann für Pfosten verwendet werden.

So verwenden Sie einen Rototiller
Unabhängig davon. Die rotierenden Zinken brechen den Boden auf, um einen losen Boden zu erzeugen, der gut abfließt....
Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
Wie man Torfpellets macht
Wie man Torfpellets macht. Torfpellets bieten Gärtnern Bequemlichkeit und nachgewiesene Samenstartergebnisse. Sie bieten Samen mit der richtigen Umgeb...