Garten

Krankheiten, die den dhuja grünen Riesen -immergrünen Bäumen beeinflussen

Krankheiten, die den dhuja grünen Riesen -immergrünen Bäumen beeinflussen

Der Thuja Green Giant Evergreen ist ein äußerst beliebter Baum für Landschaftsgestaltung, Schatten und Privatsphäre, da er sehr schnell wächst, nahezu völlig krank. Der Thuja Green Giant wird oft als Alternative zu Hemlocks und Kiefern gefördert, die sehr anfällig für Krankheiten sind und durch Dürre leicht geschwächt werden. Obwohl Thujas ziemlich hart sind, gibt es einige Krankheiten, die Ihren Baum abbringen können, obwohl er ziemlich ungewöhnlich ist. Wenn Sie auf Warnzeichen achten, können Sie das Problem behandeln, sollte man auftreten und Ihren Riesen gesund und stark halten.

Bagwürmer

Thujas sind im Gegensatz zu ihren Kollegen, Hemlock und Kiefern nicht anfällig für Bagworms. Sie können jedoch in seltenen Gelegenheiten Infektionen mit Bagwurminfektionen bekommen. Bagworms frisst das Laub auf einem Thuja, falls sie es schaffen, den Baum zu infizieren, und trägt zum Absterben bei, schwächen den Baum und verlangsamt das Wachstum. Der beste Weg, um mit Bagworms umzugehen-entscheidend auf Thujas, die im Allgemeinen nicht für diese Infektion besprüht sind-besteht darin, die weißen, seidigen Beutel zu entfernen, die die Puppen halten, wenn Sie sie erkennen und infizierte Laub klemmen. Da Bagworms ohnehin keine Thuja -Prime -Immobilien in Betracht ziehen, sollten Sie in der Lage sein, die Infektion auf diese Weise zu kontrollieren. Wenn Sie nicht können, verwenden Sie ein Pestizid, um das Problem in größerem Maßstab zu bekämpfen und Ihre Thuja erneut zu sprühen, bevor die Bagworms die Chance haben, im folgenden Frühjahr aufzukommen.

Fäulungsprobleme

Wie jede andere Pflanze kann der Dhuja Green Giant immergrüne Bäume durch eine Vielzahl von Umständen Fäulnis entwickeln. Besonders wenn die Bäume jung sind, stellen Sie sicher, dass Sie dies nur morgens tun, sodass der Baum während des Nachmittags und Abend. Stellen Sie sicher, dass der Boden um den Baum gut entwässert ist, um auch Wurzelfäule zu verhindern. Wenn Ihr Baum Fäulnisprobleme hat, werden Sie feststellen, dass er Blätter fallen lässt und möglicherweise "durstig" zu sein scheint, selbst wenn er viel Wasser bekommt. Dies zeigt an, dass die Wurzelfäule eingedrungen ist und der Baum an dieser Stelle im Allgemeinen verloren geht. Wenn sich das Problem jedoch als Schimmel oder Mehltau auf Blättern oder Zweigen manifestiert, können Sie sie mit steriler Schnitttechnik entfernen (die Clippers mit Alkohol nach jedem Clip reiben und die Trümmer in einem Müllbeutel entsorgen), und Sie sollten in der Lage sein Um Ihrem Thuja zu helfen, das Problem zu überwinden.

Befall skalieren

Skalierende Insekten sind kleine Insekten, die eine süße, viskose Flüssigkeit, die Schimmel und Mehltau-nicht erwähnen-Liebe-Liebe. Diese Insekten sind sehr schwer zu erkennen, da sie ungefähr so ​​groß sind wie ein Pfefferkorn. Die Skala kann jedoch auch Nadelwachstum stunt oder zu Browning und Entlaubung führen. Sie müssen Ihren Thuja mit einem Insektizid behandeln, um dieses Problem loszuwerden, da es schwierig ist, jeden betroffenen Bereich des Baumes visuell zu identifizieren und zu entfernen.

Wie man Bougainvillea zum Blühen ermutigt
Die Gattung Bougainvillea enthält mehrere Arten, obwohl nur drei gartenbaulich wichtige Bougainvillea Spectabilis, Bougainvillea Glabra und Bougainvil...
Wie man Rosen in Nordtexas anbaut
Wie man Rosen in Nordtexas anbaut. Wachsen von Rosen ist für die meisten Gärtner eine altehrwürdige Tradition. Aber wachsende Rosen in Nordtexas könne...
Wie man Akazienbäume anbaut
Acacias (Acacia sppp.) Machen Sie eine unterschiedliche Gruppe von Sträuchern und Bäumen, die in wärmeren Teilen der u beheimatet sind.S. oder nach Af...