Garten

Elodea Fakten

Elodea Fakten

Elodea, manchmal Anacharis genannt, ist der lateinische Name für eine Familie von Wasser, die oft in Aquarien und Teichen verwendet werden. Diese Pflanzen können in die Wildnis entkommen und einige Varianten werden als invasive Art angesehen. Sie bieten einen nützlichen Lebensraum für kleine Fische und Krebstiere, aber weil sie sich ausbreiten und wegschweben, können sie oft einen Teich ersticken.

Gattung

Die Gattung von Elodea ist Teil der Water Unkrautarten und wächst unter Wasser, wobei die Blüten die Oberfläche brechen. Der Name Elodea-Need-Survive-6343.HTML) bedeutet "von Sümpfen" und es gibt ungefähr 12 Arten von Elodea.

Die bekannteste Art von Elodea ist kanadisches oder amerikanisches Water Unkraut oder Teiche, Elodea canadensis. Elodea wächst auf der ganzen Welt in frischem Wasser.

Erkennung

Die Elodea ist eine verwurzelte Pflanze. Es hat einen langen, schlanken Stiel, gefüllt mit Clustern feinzahniger Blätter. Die Anzahl der Blätter pro Cluster variiert je nach Art der Elodea etwa drei bis acht. Die Farbe ist normalerweise hell bis dunkelgrün. Blüten sind eine Hälfte bis ein Zentimeter und weiß auf kurzen Stielen; Die Pflanze wächst, solange sie ihre Blüten über Wasser legen muss.

Die Früchte der Elodea sind zylindrisch oder oval und entwickelt nach Überschwingen der Anlage ihre eigenen „Stecklinge“, wobei im Wesentlichen Stiele voller Blätter abbrechen, um abzuschweben und an anderer Stelle zu pflanzen.

Invasion

Elodea ist sehr geschickt in der Kolonisierung und ihre Fähigkeit, Selbstschneidung.

Brasilianer Elodea (Egeria Densa) ist zwar nicht tatsächlich Teil der Elodea -Gattung. Diese Pflanze erzeugt dicke Matten, die Wasserstraßen ersticken und Probleme des Flusses verursachen, das Summieren und sogar die Fähigkeit der Menschen blockieren, Wassersport zu führen. Egeria Densa wurde früher als Elodea eingestuft, daher der gebräuchliche Name, wurde jedoch aufgrund der Unterschiede in der Art und Weise, wie die Blätter auf dem Stamm wachsen, neu klassifiziert.

Verwendet

Elodea werden häufig in Kindergärten und Tiergeschäften für den Gebrauch von Teich verkauft und dann in die Wildnis entkommen, obwohl einige Staaten wie Texas und Washington den Verkauf bestimmter Arten verboten haben.

Elodea werden für Aquarienpflanzen verwendet, die den Fischen irgendwo verstecken. Wissenschaftslehrer können die Verwendung von Kohlendioxid durch die Pflanzen durch Verwendung von Bromothymolblau demonstrieren.

In freier Wildbahn kreiert Elodea auch nützliche Versteckplätze für Fische und andere Wassertiere sowie Nahrung für Krebstiere.

Kontrolle

In Bereichen, in denen Elodea zu einem Problem geworden ist, variieren Kontrollmethoden. Gemäß dem Aquaplant -Abschnitt der Website von Texas Agrilife Extension Service können Bereiche physisch oder mit Farbstoffen abgedeckt werden, um das Licht zu blockieren, und Herbizide wie Fluridone können ebenfalls verwendet werden.

Elodea kann geerntet werden, obwohl das Aufhacken sie durch ihre Ausbreitungsmethode ausbreitet. Triploides Graskarken essen brasilianische Elodea und wurde zur Kontrolle verwendet.

Wie man kriechender Thymian wächst
Mehrere Pflanzen behaupten, der Name kriechend Thymian, einschließlich Thymus Longicaulis, Thymus Serpyllum und Thymus Praecox, die alle ähnliche Wach...
Wie man sich um einen Kirschbaum kümmert
Erfahren Sie, wie man einen Kirschbaum befruchtet, Wasser beschnitten und besprühen, um seine Gesundheit aufrechtzuerhalten, und fördern Sie Früchte z...
Wie man Splipper und Gartenschere schärft
Beschreibung des Verfahrens zum Schärfen von Gartenschneidemaschinen, Scheren und Trimmern mit einem Schärfstein oder einer Akte....