Garten

Evergreen Hedge -Anlagen in Washington

Evergreen Hedge -Anlagen in Washington

Evergreens werden aufgrund ihres ganzjährigen Datenschutzvorgangs als Hedge-Anlagen bevorzugt, aber bevor Sie sich entscheiden, entscheiden Sie, wie hoch eine Hecken Sie möchten, ob Sie es zweimal im Jahr scheren möchten oder ob Sie eine bevorzugen möchten. feinstrukturierte Hecke oder eine mit größeren Blättern. Versuchen Sie, Pflanzen auszuwählen, die mehrere Fuß größer wachsen als die Heckhöhe, die Sie möchten, um ein ständiges Beschneiden zu vermeiden. Größere Pflanzen füllen schneller, brauchen aber später mehr Arbeit.

Niedrige Hecken: weniger als 4 Fuß

Einer der besten Sträucher für eine niedrige Hecke ist der Fine-strukturierte Box-Geißblatt (Lonicera Nitida). Ungeschickt wächst es bis 6 Fuß hoch, aber leicht niedriger gehalten wird. Duftende weiße Blumen blühen im späten Frühling oder Frühsommer. Baggesens Gold, eine Vielfalt mit goldenem Laub, wenn die Sonne gegeben wird, ist eine Option.

Eine andere Möglichkeit ist das japanische Holly (Ilex Crenata). Es ist von Natur aus dicht, 3 bis 4 Fuß hoch und hat kleine runde Blätter, die wie Boxholzblätter ähneln.

Verwenden Sie in Eastern Washington das Wintergreen Boxwood (Buxus Microphylla Koreana). Es hat auch kleine Blätter und wächst ungefähr 2 1/2 Fuß hoch, kann aber schweres Scheren nehmen.

Die Emerald Gaiety Wintercreeper (Euonymus Fortunei) ist ebenfalls winterhart genug, um östliche Winter in Washington zu nehmen. Es ist ein natürlich weitligerer kleiner Strauch bis 3 Fuß hoch.

Mittlere Hecken: 4 bis 10 Fuß

Gärtner in westlicher Washington haben einige Möglichkeiten für mittelgroße Hecken. Einer der beliebtesten ist der englische Laurel (Prunus laurocerasus), aber es hat große Blätter, die schwer gut zu scheren sind und 3 bis 4 Fuß pro Jahr wachsen werden. Halten Sie es für eine Hecke 15 Fuß groß oder mehr oder verwenden Sie es als attraktiver immergrüner Baum.

Eine bessere Wette ist sein Verwandter, der Portugal Laurel (p). lusitanica). Natürlich wächst ein 15-Fuß-Baum langsam genug, um in mittlerer Höhe mit gelegentlichem Beschneiden aufbewahrt zu werden. Die Blätter sind etwa 3 Zoll lang, dunkelgrün und attraktiv.

Probieren Sie für Schatten Aucuba Japonica, wobei 4- bis 5-Zoll-Blätter oft mit Gelb variieren. Es ist leicht zu sorgen, etwas dürretolerant und trägt rote Beeren, wenn Sie sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen haben und sie unbegründet bleiben.

Wählen Sie für östliche Washington Arborvitae, eine der Sorten von Thuja. Sie sind feinstrukturierte Nadelbäume, die sowohl in Zwerg- als auch in hohen Sorten erhältlich sind, die das Scheren gut benötigen.

Hohe Hecken: 8 bis 12 Fuß

In West Washington ist der Erdbeerbaum (Arbutus unedo) eine ausgezeichnete Wahl für eine hohe Hecke oder einen hohen Bildschirm, sowohl dürretolerant als auch schön, mit mittelgroßen dunkelgrünen Blättern, weiße heatische Blumen im Herbst und rote Früchte. Die russische Rinde ist auch ein Plus, wenn Sie es ungeschützt lassen.

Leyland Cypress (X Cupressocyparis Leylandii) ist ein attraktiver, schnell wachsender Nadelbaum. Es braucht gut Scher.

Suchen Sie in Ost Washington nach den größeren Sorten von Thuja und nach sehr hohen Hecken oder Bildschirmen sollten Sie die Douglas Fir (Pseudotsuga menziesii) betrachten. Obwohl ein beliebter Holzbaum ist, braucht es gut, wenn es darum geht.

So machen Sie Tabby -Wände
So machen Sie Tabby -Wände. TABBY - ein altmodischer Beton, der mit Muscheln durchsetzt ist - war einst im niedrigen Land Georgia und South Carolina ü...
Wie man kriechender Thymian wächst
Mehrere Pflanzen behaupten, der Name kriechend Thymian, einschließlich Thymus Longicaulis, Thymus Serpyllum und Thymus Praecox, die alle ähnliche Wach...
Wie man Piment anbaut
Wie man Piment anbaut. Der wissenschaftliche Name des Baumes, der das Pimentkraut produziert, ist Pimenta Dioica und ist auch als Jamaica Pepper bekan...