Garten

Fakten über Limettenbäume

Fakten über Limettenbäume

Kalkbäume produzieren eine kleine grüne Frucht, die hoch in Vitamin C ist, sauer und sauer ist. Sie bevorzugen tropische und subtropische Regionen, können aber in Innenräumen und in Gewächshäusern in gemäßigten Regionen angebaut werden.

Sorten

Es gibt vier häufige Sorten von Limetten: mexikanischer Kalk (auch als Schlüssellimetten bekannt), Tahiti -Kalk (auch als persischer Kalk bekannt), Riesenkasten und Rangpur -Kalk (typischerweise als Wurzelbestand für Limettenbäume verwendet).

Wachsend

Kalkbäume müssen auf der Südseite Ihres Hauses zum Windschutz gepflanzt werden. Die Lage sollte sonnig mit gut durchgeborenem Boden sein.

Pflege

Reife Bäume müssen alle zweiten Woche verwässert werden. Ammoniumsulfat sollte alle vier Monate als Dünger aufgetragen werden. Mulch 1 Fuß um die Basis des Baumes, um zu verhindern, dass Gras um die Basis wächst.

Ernte

Bäume beginnen drei Jahre nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Ernten Sie die Früchte, sobald die Rinsen gelb beginnen. Gefallene Limetten können geerntet und entsaftet werden. Frieren Sie den Saft für den zukünftigen Gebrauch ein.

Probleme

Kalkbäume sind anfällig für Stylar -Endaufschlüsse. Asiatische Blattbergleute sind auch eine Bedrohung für Kalkbäume.

Wie man Bougainvillea zum Blühen ermutigt
Die Gattung Bougainvillea enthält mehrere Arten, obwohl nur drei gartenbaulich wichtige Bougainvillea Spectabilis, Bougainvillea Glabra und Bougainvil...
Wie man sich um Redwood -Bäume kümmert
Wie man sich um Redwood -Bäume kümmert. Der größte Redwood, der General Sherman Tree, steht 273 Fuß hoch, hat einen Umfang von 102 Fuß und wiegt ersta...
Wie man sich um einen Serissa Bonsai kümmert
Die Serissa foetida ist ein relativ kleiner immergrüner Strauch, der in Südostasien heimisch ist. Diese Pflanze hat ihren Namen vom fetiden Geruch, de...