Garten

Bodenbedeckung, die Hirsch gerne essen

Bodenbedeckung, die Hirsch gerne essen

Während viele Gärtner Hirsche als Schädlinge in Bezug. Eine Art von Anlagen für Hirsche beinhaltet Bodenabdeckungen. Die Schönheit der Bodenabdeckungen hängt davon ab, dass sie schnell zurückwachsen, sodass die Landschaft ihre grüne Farbe beibehält und gleichzeitig die lokale Wildtierpopulation ernährt.

Gras

Gras bleibt eine der besten Bodenabdeckungen für die Futtersuche und den Schutz von Babyköpfen. Während erwachsene Hirsche das Gras essen, bietet die Abdeckung einen sicheren Ort für Neugeborenen -Kitzeln, um sich aus Raubtieren auszuruhen und sich vor Raubtieren zu verstecken. Grassorten wie Kanada Wild-Rye, June-Gras und blaues Gras funktionieren am besten, wenn sie bis zum Waldrand gepflanzt werden. Um die Nahrungsmittelmöglichkeiten dieser Bodendeckung zu verbessern, sollte das Gebiet im August jedes dritten Jahres gemäht und befruchtet werden.

Kleeblatt

Hirschliebeklee und verschiedene Arten wachsen gut in Werften oder Wiesen. Für einen üppigen Look pflanzen Sie eine einzelne Big-Blatt-Sorte wie Shasta Ladino oder Dauer Rot oder kaufen Sie eine kommerzielle Mischung aus mehreren Sorten. Klee muss im Frühjahr gepflanzt und nach dem Einrichten von Laub bieten, das nicht nur Hirsche, sondern auch andere Wildtiere anzieht.

Oasis Futter Chicorée

Diese Erdungsabdeckung eignet sich in der Regel gut für das Vieh. Hirsche finden es auch eine nützliche Nahrungsquelle. Diese mehrjährige breitblättrige Pflanze wächst im Frühling zu Beginn und macht es ideal für die Friedensnahrung in der frühen Saison. Oasis Chicory wächst in einer Reihe von gut durchlässigen Böden und wird am besten im Mittelpunkt gepflanzt, obwohl es auch im Herbst gepflanzt werden kann.

Krone

Crown Vetch verwendet auch eine Boddecke, um Hirsche anzulocken. Der Samen muss im Frühjahr gepflanzt werden. Die zarten Triebe der Pflanzen gilt als Hülsenfrüchte mit kühler Saison und machen eine wünschenswerte Nahrungsquelle, aber die Attraktion verringert sich, wenn die Blätter der Pflanze härter werden. Die Pflanze funktioniert auch gut in Landschaften, in denen die Erosionskontrolle oder Banken stabilisiert werden müssen, was sie in mehr als einer Arten nützlich macht.

Virginia Creeper

Hirsch Finden Sie diese holzige Rebe eine Ferge -Nahrungsquelle im frühen Frühling, wenn nahrhaftes Grün weniger verfügbar ist. Obwohl einige Gärtner die Pflanze invasiv betrachten, finden andere es gut als eine Zierpflanze mit interessanten rötlichen Blättern. Virginia Creeper sieht Gift Ivy ähnlich aus, hat aber fünf Blätter anstelle von Poison Ivys typischen drei.

Wie man sich um eine Weihnachtsstern kümmert
Die für ihre hellen, auffälligen Blumenblenden geschätzten Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) sind in vielen Häusern während der Ferienzeit ein h...
Wie man wilde geschnittene Blumen wiederbelebt
Halten Sie Ihre geschnittenen Blumen länger herum, indem Sie sie mit dieser Methode wiederbeleben, wenn sie anfangen zu wilt. Dies wird ihr Leben auf ...
Wie man Piment anbaut
Wie man Piment anbaut. Der wissenschaftliche Name des Baumes, der das Pimentkraut produziert, ist Pimenta Dioica und ist auch als Jamaica Pepper bekan...