Garten

Wachsende Hopfen in Montana

Wachsende Hopfen in Montana

Montana ist die Nummer eins von Gerste in den USA. Es scheint daher angemessen, dass Montana auch ein guter Ort ist, um diese andere wichtige Zutat für Bier zu wachsen, Hopfen. Hopfen (Humulus lupulus) ist eine Rebe, die Blumen und Früchte in Form eines Kegels produziert. Diese Zapfen werden getrocknet und verwendet, um Bier zu würzen und zu konservieren. Hopfen werden manchmal auch in pflanzlichen Heilmitteln verwendet. Verschiedene Hops -Sorten verleihen Bier unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Abhängig vom Klima können Hops leicht zu Hause zu wachsen sein.

Wählen Sie einen gut durchlässigen Ort, der die volle Sonne erhält. Da die Vegetationsperiode in Montana kurz ist, nutzen Sie Mikroklima in Ihrem Garten und wählen Sie den wärmsten Ort für Ihre Hopfen aus. Wählen Sie einen Punkt mit südlicher Exposition, der vor dem Wind geschützt ist.

Bereiten Sie einen Hopfenhof vor. Hopfen werden traditionell auf Gittern angebaut. Die Reben können bis zu 20 Fuß hoch wachsen, sodass Sie ein großes, robustes Gitter benötigen, um die Reben zu unterstützen. Bauen Sie einen Hopfenhof mit 16-Fuß-Stangen in 3-Fuß-Löcher, die mit Beton verstärkt sind. Saitenkabel zwischen den Polen. Bauen Sie Reihen mit 8 Fuß voneinander entfernt.

Kaufen Sie Hops -Rhizome von einem Hausbrauenlieferant oder einer Versandbestellquelle. Halten Sie die Rhizome in einer Plastiktüte im Kühlschrank gewickelt, bis sie pflanzenbereit sind.

Kultivieren Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 6 Zoll. Alle Steine ​​wegschargen. Stickstoffdünger hinzufügen. Die Rutgers University empfiehlt 3 Pfund Stickstoff pro Quadratfuß. Hassen Sie den Boden in Hügel 2 Fuß voneinander entfernt.

Pflanzen Sie zwei Rhizome pro Hügel, nachdem alle Gefahr des Frosts vergangen sind. Dies kann Ende Mai in einigen Teilen von Montana sein. Pflanzen Sie die Rhizome 1 Zoll tief und bedecken Sie sie mit Boden. Wasser.

Bei Bedarf täglich Wasser, um den Boden feucht bis zu einer Tiefe von 1 Zoll feucht zu halten. Sobald Reben aufgetaucht sind, Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 1/2 Zoll pro Woche. Ein Tropfbewässerungssystem ist ideal, um die richtige Menge Wasser ohne Abfall in den trockenen Sommer von Montana zu liefern.

Trainieren Sie die wachsenden Reben, um sich um das Gitter zu drehen. Die Rutgers University empfiehlt, das grobe Heuseil von der Spitze des Gitters zu einem Pfahl vor jedem Hopfenanlage zu streiten. Wick die neue Rebe um das Seil, bis die Rebe genug gewachsen ist, um das Gitter zu erreichen. In der kurzen Vegetationssaison von Montana erreichen Reben möglicherweise nicht die Spitze des Gitters vor der Ernte.

Schneiden Sie alle zusätzlichen Reben ab, die mit Gartencippers aus dem Rhizom entstehen, so.

Wählen Sie Hopfen von Hand, wenn Sie reif sind. Reife Hopfen sind an der Basis golden und fühlen sich leicht und trocken an. Dies sollte Mitte bis Ende September in Montana sein.

Spitze

Sie können im März auch im Innenraum oder in einem Gewächshaus beginnen und Ihre Reben Ende Mai oder Anfang Juni in den Garten transplantieren.

Wie man Torfpellets macht
Wie man Torfpellets macht. Torfpellets bieten Gärtnern Bequemlichkeit und nachgewiesene Samenstartergebnisse. Sie bieten Samen mit der richtigen Umgeb...
Wie man sich um einen Kirschbaum kümmert
Erfahren Sie, wie man einen Kirschbaum befruchtet, Wasser beschnitten und besprühen, um seine Gesundheit aufrechtzuerhalten, und fördern Sie Früchte z...
Wie man Akazienbäume anbaut
Acacias (Acacia sppp.) Machen Sie eine unterschiedliche Gruppe von Sträuchern und Bäumen, die in wärmeren Teilen der u beheimatet sind.S. oder nach Af...