Garten

Wachsende Walnussbäume in Massachusetts

Wachsende Walnussbäume in Massachusetts

Walnussbäume werden für ihre Schönheit, ihren Schatten und die köstlichen Nüsse angebaut, die sie produzieren. ?Der schwarze Walnussbaum? (?Juglans? ?Nigra l.? ?), der in westlichen Massachusetts beheimatet ist, kann aus Nüssen angebaut werden, obwohl Sämlinge erfolgreicher sind. Wenn Sie nach einem großen Baum suchen, der eine lange Zeit lebt (laut Forschern der Universität von Minnesota), sollten Sie den schwarzen Walnussbaum in Betracht ziehen.

Wachsen Sie Ihren Walnussbaum in einem sonnigen Gebiet mit tiefem, gut abnehmendem Boden, der leicht sauer ist (pH-Bereich von 6).0 bis 7.5). Wenn Sie sich des pH -Werts nicht sicher sind, können Sie ihn mit einem Heimtestset testen oder eine Probe zu Ihrem County Cooperative Extension Agent bringen, der korrigierende Maßnahmen empfehlen kann.

Bewässern Sie den Walnussbaum nur, wenn das Wetter trocken ist. Normale Niederschlagsmuster in Massachusetts sollten ausreichend Wasser für den Baum liefern. Während Trockenzauber wie Sommer gießen Sie den Baum tief. Der effizienteste Weg, dies zu tun. Behalten Sie den Boden und Wasser wieder im Auge, wenn er aussieht.

Entfernen Sie alle Unkraut innerhalb eines 3-Fuß-Radius des Walnussbaums. In Massachusetts können diese Unkräuter Bermuda -Gras, Krabbengras, Foxtails, Curly Doc und Pigweed umfassen. Unkraut konkurrieren mit dem Baum um Nährstoffe und Feuchtigkeit im Boden.

Düngen Sie den Walnussbaum monatlich, beginnend im späten Frühjahr mit einem 6-24-24-Dünger mit der für das Paket empfohlenen Rate. Nach drei Jahren benötigt der Baum keinen Dünger. Immer Wasser, bevor Sie Dünger auftragen.

Überprüfen Sie den Walnussbaum häufig auf Schädlinge. In Massachusetts sind Walnussbäume für die Walnuss -Raupe, Blattläuse, Walnussmotten und den Walnusswinkel attraktiv. Insektizide sind gegen diese Schädlinge wirksam, und Ihr County Cooperative Extension Agent kann sowohl den Schädling identifizieren als auch ein geeignetes Spray vorschlagen.

Diagnose von Walnussbaumerkrankungen frühzeitig. Die beiden häufigsten Krankheiten von Massachusetts Walnussbäumen sind Walnussfehlern, die durch eine Bakterien verursacht werden, und Walnussblattflecken, die durch einen Pilz verursacht werden. Beide Krankheiten treten bei nassem Wetter auf, und Ihr Erweiterungsagent kann Ihnen bei der Suche nach einer Heilung helfen.

?

Beschneiden Sie den Walnussbaum während der ruhenden Jahreszeit. Entfernen Sie alle toten oder gekreuzten Zweige und beschneiden Sie das Innere des Baumes, damit mehr Sonnenlicht und Luft es erreichen können.

?

Warnung

Walnussbäume scheiden eine Substanz aus, die für einige Pflanzen giftig ist, die im Unterschicht des Baumes nicht wachsen wird. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Tomaten und Äpfel in der Nähe von Walnussbäumen pflanzen.

?

?

So machen Sie Tabby -Wände
So machen Sie Tabby -Wände. TABBY - ein altmodischer Beton, der mit Muscheln durchsetzt ist - war einst im niedrigen Land Georgia und South Carolina ü...
Wie man sich um Spinnenlilien kümmert
Von mehr als 20 Spinnenlily (Lycoris spp.) Sorten, rote Spinnenlilien (Lycoris Radiata) sind die am häufigsten in Heimgärten gewachsen, und aus gutem ...
Wie man Edelweiss Blumen anbaut
Edelweiss Blumen sind alpine Pflanzen, Stauden, die in den Alpen Deutschlands, der Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich beheimatet sind. Edelwe...