Garten

Wie man Vögel zu einem Vogelhaus anzieht

Wie man Vögel zu einem Vogelhaus anzieht

"Halten Sie einen grünen Baum in Ihrem Herzen und vielleicht wird ein singender Vogel kommen", so ein chinesisches Sprichwort. Die Bereitstellung eines Vogelhauss in Ihrem Garten hilft, die Vögel in der Nähe zu halten. Einfach ein Vogelhaus zu errichten, reicht jedoch nicht aus, um die Aufmerksamkeit neuer gefiederter Freunde auf sich zu ziehen, aber Sie können sie verführen, indem Sie ein paar einfachen Tipps verfolgen.

Eine Frage der Arten

Ungefähr 80 Vogelartennest in Ecken und Rissuren, was sie potenzielle Gäste in Ihrem Vogelhaus macht. Die Bedürfnisse dieser Arten variieren jedoch und daher ist es wichtig zu wissen, welche Arten von Vögeln Ihre Region besuchen. Dann können Sie den Stil, die Größe und den Ort des Vogelhauses so anpassen, dass Sie Ihren fliegenden Nachbarn perfekt passen. Beachten Sie auch aggressive Arten, einschließlich Hausspatzen und europäischen Sternen.

Stil- und Größenanforderungen

Im Allgemeinen benötigt ein kleiner Vogel ein kleines Vogelhaus, während ein größerer Vogel geräumigere Unterkünfte benötigt, aber überlegen Sie sich mehr als nur die Größe des Vogelhauses. Einige Vögel wie Hauswrenzen bevorzugen Einfamilienhäuser und andere, einschließlich lila Martins, sind mehr für Wohnungen in der Wohnung. Die Verwendung einiger gängiger Vogelpräferenzen macht das Haus für viele Vögel attraktiv. Bieten Sie zum Beispiel ein Vogelhaus ohne Sitzstangen an, jedoch mit einem überhängenden Dach oder einer anderen Art von Raubtierschutz. Stellen Sie sicher, dass das Einstiegsloch des Hauses die richtige Größe für die Art des Vogels hat, den Sie anziehen möchten, aber es sollte 1 3/8 Zoll oder kleiner sein, um aggressive Spatzen und Sternen fernzuhalten. Halten Sie die Bewohner der Vogelhause bequem, indem Sie Entwässerungslöcher in den Boden des Hauses bohren, dicke Wände zur Isolierung von Temperaturextremen und durch Hinzufügen von Belüftungslöchern zu den Seiten des Hauses für den Luftfluss verwenden. Ein Vogelhaus mit einem Scharnierdach macht Ihre Aufgabe, alte Nistmaterialien einfach zu entfernen. Sogar Vögel wollen nicht in dem leben, was andere Vögel zurückgelassen haben.

Ort, Ort, Ort

Wo Ihr Vogelhaus liegt. Einige Arten wollen von breiten, offenen Feldern umgeben sein, während andere ein Haus in der Nähe eines Pinselhaufens oder Bäume und Büsche bevorzugen. Chickadees zum Beispiel gerne in der Nähe eines Bäumestandes sein, und Bluebirds wollen sich einem offenen Feld stellen. Das Vogelhaus muss sich nicht von Bereichen befinden, in denen Sie und/oder Ihre Nachbarn Herbizide oder Pestizide verwenden, und das Haus sollte auf seinem Pfosten sicher genug sein, um starke Winde und anderer Unwetter standzuhalten. Kennen Sie die bevorzugte Nistgröße für Ihre potenziellen Vogelgäste. Zum Beispiel Hauswrenzennest in Vogelhäusern 5 bis 10 Fuß über dem Boden, während lila Martins wollen, dass ihre Vogelhäuser 10 bis 20 über dem Boden liegen und weiß gestrichen sind.

Nistmaterial und Timing

Südlich u.S. Vogelhäuser sollten bis Februar vorbereitet und angebracht sein. Im kälteren Norden sollten Vogelhäuser von Mitte März ausgeräumt und montiert werden. Stellen Sie Nistmaterialien in der Nähe eines Vogelhauses zur Verfügung, legen Sie sie jedoch nicht ins Haus. Chemikalienfreies Stroh und getrocknetes Gras, Haustier oder menschliches Haar, Moos und Rinde gehören zu den Nestbaus Vorgebern der Vögel.

Wie man sich um Spinnenlilien kümmert
Von mehr als 20 Spinnenlily (Lycoris spp.) Sorten, rote Spinnenlilien (Lycoris Radiata) sind die am häufigsten in Heimgärten gewachsen, und aus gutem ...
Wie man einen Rasen Edger repariert
Ihr Rasen Edger soll den Garten leichter funktionieren. Wenn es nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie es reparieren, Zeit sparen und die Kosten...
Wie man Flöhe im Gras tötet
Flöhe irritieren nicht nur für Sie und Ihre Haustiere, wenn sie beißen, sondern die Insekten können auch verschiedene Krankheiten tragen. Diese Schädl...