Garten

Wie man sich um eine Schefflera -Anlage kümmert

Wie man sich um eine Schefflera -Anlage kümmert

Schefflera (Schefflera spp.) Pflanzen stammen aus Taiwan, Australien und Neuguinea, wo sie Eigenschaften übernehmen, die von niedrigen Sträuchern bis zu großen Bäumen reichen. In den Vereinigten Staaten machen ihre geringen Wartung, ein einzigartiges Nadelrad -Laub und der Widerstand gegen Krankheiten und Schädlinge sie als Innenpopfpflanzen geeignet. Einige Schefflera -Arten können attraktive Outdoor -Akzentpflanzen in u sein.S. Abteilung für Landwirtschaftsanlage Härtlichkeitszonen 10 bis 12 laut der Website der Missouri Botanical Garden.

Sonnenlicht und Wärme

Legen Sie die Innenscheide an einem warmen, sonnigen Ort mit Schutz vor der Nachmittagssonne. Da es sich. In Gärten gezüchtete Scheffleras können von den Bedingungen von voller Sonne bis zu Teilschatten abwickeln, aber für bestimmte Sorten wie Schefflera Actinophylla (USDA -Zonen 10 bis 12) ist die volle Sonne erforderlich. Zwerg Scheffleras (Schefflera arboricola, USDA-Zonen 9 bis 11) kann die volle Sonne in den tiefen Schatten bewältigen und ausgezeichnete schnell wachsende Heckwerke herstellen.

Wasser und Luftfeuchtigkeit

Indoor -Scheffleras wie hohe Luftfeuchtigkeit. In trockenen Bereichen oder Jahreszeiten befreien die Pflanzen mit Wasser, um die Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten. Wasserscheffleras gründlich, wenn der Boden nahezu trocken ist. Nicht zu über Wasser und nicht zulassen, dass Wasser in der Untertasse von Innenpflanzen steht. Garden Scheffleras bevorzugen leichte, sandige, gut durchlässige Böden, obwohl Schefflera-Bäume (Schefflera actinophylla) gelegentliche nasse Bedingungen tolerieren werden. Alle Scheffleras benötigen während der ruhenden Herbst- und Wintersaison weniger Wasser. Übermäßiger Regen oder Überwässerung kann ein schlaffes Laub und Wurzelfäule verursachen. Verwenden Sie wöchentlich ein gut abgebrochenes Blumenerdium für Behälterpflanzen und Wassergartenpflanzen.

Düngerbedarf

Füttern Sie in den Innen- und Gartenanbauten zu Beginn und während der gesamten Vegetationsperiode. Verwenden Sie einen Allzweck-Futter oder wasserlöslichen Dünger mit langsam freisetzenden Pflanzen, z. B. eine 9-3-6 oder 18-6-12 Mix. Streuen Sie 1 Teelöffel einer langsam veröffentlichen Mischung gleichmäßig über den Boden und Wasser des Behälter. 1 Teelöffel einer wasserlöslichen Mischung in 1 Gallone Wasser verdünnen und über den Boden gießen, alle drei bis vier Wochen erneut angewendet werden oder wie in den Anweisungen auf der Packung empfohlen. Die richtige Befruchtung verringert die Möglichkeit der Entwicklung des Blattflecks und des hohen, spindeligen Wachstums mit hellgrünem Laub.

Common Schefflera Schädlinge

Scheffleras leiden unter wenigen Krankheiten oder Schädlingen, aber wenn Sie ein seidenes Gurtband bemerken; braune, gestrichene, gekräuselte oder gekräuselte Blätter; Oder wachsartige Scheiben auf Ihrer Anlage, prüfen Sie,. Die Website der University of Missouri Extension empfiehlt, den befallenen Teil der Schefflera mit einer Lösung von 2 Teelöffeln mildem Waschmittel pro Gallone Wasser zu waschen. Tragen Sie die Mischung entweder mit einem weichen Tuch oder einem Pinsel auf, um die befallenen Bereiche gründlich abzudecken. Wenn erforderlich wöchentlich wöchentlich erneut anwenden. Indoor -Scheffleras sind anfälliger für Insektenbefall als im Freien, die im Freien angebaut werden.

Schefflera Toxizität

Die Blätter und der Saft von Scheffleras sind laut der North Carolina State University University Cooperative Extension -Website leicht toxisch. Die Einnahme kann Erbrechen, Taubheit oder Kribbeln im Mund verursachen und die Koordination beeinflussen. Der Saft kann auch leichte Hautreizungen verursachen. Die Effekte halten normalerweise nicht lange beim Menschen. Wenn es aufgenommen wird, rufen Sie Ihr örtliches Giftkontrollzentrum an. Scheffleras sind für Hunde und Katzen giftig, wenn sie gegessen werden. Hinweise auf die Schefflera -Vergiftung sind Reizungen und intensives Brennen im Mund, den Lippen und der Zunge des Tieres. Das Tier kann sich erbrechen, übermäßig sabbern oder Probleme haben, zu schlucken. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Haustier eine Schefflera -Vergiftung hat, empfiehlt die ASPCA, sich an Ihren Tierarzt zu wenden.

Schnittanforderungen

Ein scheide Baum aus Garten hat schwaches Holz und erfordert Schnitt, um eine starke Struktur zu entwickeln. Deshalb ist er für das Pflanzen in der Nähe von Strukturen ungeeignet. Wenn die Pflanze reift, verliert sie ihre unteren Blätter und entwickelt sich zu einer Baumform. Während der Vegetationsperiode ist die Pflanze mit Loppern so, dass es mehrere Stämme und eine stärkere Basis entwickelt. Ein Schefflera -Strauch hat ein stärkeres Holz, erfordert jedoch während der Vegetationsperiode häufiges Schnitt, um seine Form und Größe zu kontrollieren. Verwenden Sie Beschneidungsschere oder Lächer und schneiden Sie die Pflanze um ein Drittel zurück. Innenpflanzen nach Bedarf beschneiden, um die Größe zu steuern oder tote Gliedmaßen zu entfernen. Immer alle Schnittwerkzeuge sterilisieren, damit die Krankheit nicht auf gesunde Pflanzen übertragen wird, indem die Klingen mit Alkohol abgewischt werden und sie vor dem Gebrauch trocknen lassen.

Nicht einheimische invasive Pflanze

Australische Regenschirmbäume (Schefflera actinophylla) werden nach der IFAS-Bewertung nicht einheimischer Pflanzen in Floridas Naturgebieten als invasiv für Zentral- und Südflorida eingestuft. Diese Anlage gilt nicht als invasiv in Floridas Nordzone.

Wie man sich aus Blattschnitten ausbreitet
Wie man sich aus Blattschnitten ausbreitet. Es gibt viele Möglichkeiten, Pflanzen anzubauen. Hier ist eine Ausbreitungsmethode, die nur ein Blatt verw...
Wie man Gräser trocknet
Ziergräser sind in getrockneten Blütenarrangements großartig und eine wunderbare Ergänzung zum Naturhandwerk. Wenn Sie Ihre eigenen Gräser anbauen, we...
Wie man Hirsche davon abhält, Blumen zu essen
Erfahren Sie, wie Sie Hirsche daran hindern, Ihre Blumen zu essen, indem Sie eine Vielzahl von Methoden verwenden, einschließlich Raubtierurin und Zäu...