Garten

Wie man sich um Calibrachoa kümmert

Wie man sich um Calibrachoa kümmert

Calibrachoa ist eine Gattung immergrüner Stauden, die eng mit Petunien verwandt sind. Sie wachsen während der gesamten Sommerdauer zwischen vier und acht Zoll groß und blühen. Die Blumen können blau, rosa, lavendel oder korallenfarben sein und ähneln Glocken. Calibrachoa produziert jedes Jahr zahlreiche Blüten und verdient ihm den gebräuchlichen Namen „Million Bells.”

Pflanzen Sie Calibrachoa nach dem letzten Winterfrost an einem Ort, an dem das volle Sonnenlicht erhält. Fügen Sie vor dem Pflanzen Torfmoos zum Boden hinzu, um die Entwässerung zu erhöhen und den Boden etwas saurer zu machen, was Calibrachoa bevorzugt.

Wasserkalibrachoa -Pflanzen einmal pro Woche und halten den Boden ziemlich feucht. Diese Pflanze ist extrem dürrefest und erfordert keine großen Mengen Wasser. Erhöhen Sie die Bewässerung auf zweimal pro Woche bei extrem heißem Wetter auf.

Einmal im Monat mit einem ausgeglichenen 10-10-10 NPK-Dünger düngen. Bewässern Sie den Boden vor und nach dem Auftragen von Dünger gründlich, um die Nährstoffe in den Boden zu füllen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die richtige Dosierung.

Verbreiten Sie etwa einen Zoll Mulch über den Boden um die Calibrachoa, um Feuchtigkeit zu sparen und zusätzliche Nährstoffe in den Boden freizusetzen. Erfrischen Sie den Mulch, wenn er sich zu zersetzen beginnt.

Transplantation Calibrachoa in einen Behälter und bewegt sich im Inneren, sobald der Winter beginnt. Calibrachoa kann bei extrem niedrigen Temperaturen nicht überleben, benötigt aber eine warme, stabile Umgebung, um das Wachstum fortzusetzen. Replant im Freien nach dem letzten Winterfrost.

Pflege Calibrachoa

Calibrachoa (Calibrachoa X Hybrida oder Calibrachoa Group), die 1989 von der Familie Petunia (Petunia Group) aufgeteilt ist, aber die beiden Pflanzen haben einen ähnlichen Bedarf an Wasser, Boden und Temperatur. Die Pflanze braucht regelmäßig, jede Woche in der Vegetationsperiode und mehr, wenn Sie sie in einem Behälter wachsen lassen. Lassen Sie den Boden zwischen Wasserungen vollständig austrocknen. Calibrachoa ist dürretolerant, funktioniert jedoch am besten mit ausreichendem Wasser. Pflanzenkalibrachoa im Boden, der gut abreißt und reich an Bio-Material für die besten Ergebnisse ist. Im Gegensatz zu Petunias profitiert Calibrachoa nicht von der Einklemmen von verbrauchten Blumen. Als Hybrid produziert Calibrachoa keine Samen aus verbrauchten Blüten, sodass das Entfernen dieser Blumen die Pflanze nicht dazu ermutigt, mehr zu produzieren.

Spitze

Calibrachoa benötigt kein Beschneiden oder die Entfernung toter Blumen, um weiter zu wachsen und zu blühen. Calibrachoa kann den Winter in milden Klimazonen überleben, aber mindestens eine Pflanze sollte für den Fall eingebracht werden. Grasausschnitte und zerkleinerte Blätter sind die empfohlenen Mulches für Calibrachoa.

Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
So reparieren Sie verfärbter Beton
Möglicherweise haben Sie dunkle Flecken oder Verfärbungen in Ihrem Outdoor -Beton bemerkt. Dies ist als fleckiger Beton oder Pinto -Beton bekannt. Vie...
Wie man Blattminenarbeiter loswerden
Leaf Miner ist ein Catchall -Begriff für Fliegen-, Motten- und Käferlarven, die sich innerhalb von Pflanzenblättern füttern und wickelende Tunnel oder...