Garten

Wie man sich um irisches Moos kümmert

Wie man sich um irisches Moos kümmert

Irish Moos, auch als Scotch Moos oder Sabina Subulata bekannt, ist eine blühende Stauung. Die Pflanze selbstversuchte und kann sich schnell ausbreiten, um einen ganzen Rasen in nur wenigen Jahren abzudecken. Irish Moos blüht im Frühling und Sommer und produziert kleine, weiße Blumen. In Europa heimisch ist irisches Moos winterhart in Pflanzzonen 4 bis 10 und gedeiht in den meisten Regionen der U.S. mit minimaler Pflege.

Pflanzen irischer Moos an einem Ort, an dem den ganzen Tag leichten bis mäßigen Schatten erhält. Wählen Sie einen Standort, der aus feuchten, gut durchlässigen, fruchtbaren Boden besteht, um ein optimales Wachstum zu erhalten. Space Irish Moos Pflanzen 6 bis 10 Zoll voneinander entfernt.

Wasser alle fünf Tage in den ersten zwei Monaten des Wachstums, um die Anlage aufzubauen. Reduzieren Sie danach die Bewässerungsfrequenz auf einmal pro Woche, um zu verhindern, dass der Boden vollständig austrocknet. Im Winter nicht wachsen, wenn die Pflanze nicht aktiv wächst.

Düngen Sie das Irish Moos in allen zweiten Monat mit einem kompletten 10-10-10 NPK-Dünger. Wasser sowohl vor als auch nach dem Auftragen, um Wurzelverbrennung zu verhindern und die Nährstoffe in den Boden zu füllen. Bewerben Sie sich gemäß den Anweisungen des Herstellers für die besten Ergebnisse.

Verlängern Sie die blühende Jahreszeit, indem Sie verblasste und tote irische Moosblumen so schnell wie möglich entfernen. Kreischen Sie die Blumen in der Nähe ihres Herkunftspunkts und eine neue Blüte bilden sich innerhalb weniger Tage, um sie zu ersetzen.

Irische Moosprobleme

Irish Moos (Sagina Subulata) ist auch bekannt als korsische Perlworte oder Scotch Moos, eine mehrjährige Bodenbedeckung. Es wächst im Allgemeinen in u.S. Ministerium für Landwirtschaftsanlage Hardinitätszonen 4 bis 8. Irish Moos ist im Allgemeinen eine störungsfreie, langlebige Pflanze, obwohl es wie jede Pflanze anfällig für einige Schädlinge und kulturelle Probleme ist. Irish Moos ist wählerisch in Bezug auf Feuchtigkeit. Wenn sie übertrieben ist, kann die Anlage verrotten. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen. Unkraut und Gras können gelegentlich das streng wachsende Moos durchbrechen, die Gesundheit der Pflanze bedrohen und die allgemeine Ästhetik stören. Krankheit im irischen Moos ist selten.

Spitze

Erhöhen Sie die Häufigkeit der Bewässerung in Dürrezeiten auf einmal alle fünf Tage.

Warnung

Gehen oder treten Sie nicht auf irisches Moos. Obwohl es geringfügige Missbrauch überleben kann, kann übermäßige Trampeln zum Tod der Pflanze führen.

Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
So machen Sie Tabby -Wände
So machen Sie Tabby -Wände. TABBY - ein altmodischer Beton, der mit Muscheln durchsetzt ist - war einst im niedrigen Land Georgia und South Carolina ü...
Wie man Piment anbaut
Wie man Piment anbaut. Der wissenschaftliche Name des Baumes, der das Pimentkraut produziert, ist Pimenta Dioica und ist auch als Jamaica Pepper bekan...