Garten

Wie man sich um Granatapfelbäume kümmert

Wie man sich um Granatapfelbäume kümmert

Ich [volle Sonne] Sie haben Ihren Granatapfel (punica granatum) in voller Sonne in u gepflanzt.S. Abteilung für Landwirtschaftsanlage Härtlichkeitszonen 8 bis 10, angesichts regelmäßig Wasser und schützte es vor Temperaturen unter 10 Grad Fahrenheit, es könnte bis zu 200 Jahre leben. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Sie ungefähr 15 Jahre attraktiver Blumen und saftige Früchte genießen werden, solange Sie dem Baum die richtige Pflege geben.

Mulch und Wasser regelmäßig Wasser

Obwohl ziemlich dürretolerant, ist Granatäpfel die Früchte ausführlicher und zuverlässig, wenn Sie ihnen reguläres Wasser versorgen und sie jährlich mulieren, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern. Wasser einmal pro Woche mit 1 Zoll Wasser, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Frucht aufgeteilt oder aus dem Baum fällt, bevor er reift; Es ist nicht notwendig, zu gießen, wenn Herbst- oder Winterregen die Arbeit für Sie erledigen. Stellen Sie eine Schicht organischer Mulch 2 bis 3 Zoll tief mit gemahlener oder zerkleinerter Rinde, Kompost oder kommerziellen Mulch bereit. Stellen Sie sicher, dass Mulch die Basis des Baumes nicht berührt.

Weiterhin düngen

Für die maximale Fruchtproduktion düngen Sie Ihre Granatäpfel jährlich. 1/2 Pfund anwenden Stickstoffdünger Für Bäume über 3 Jahre, deren Rumpfdurchmesser einen Durchmesser von etwa 3 Zoll haben, oder 1 Pfund für größere Bäume, deren Rumpfdurchmesser etwa 5 Zoll oder mehr messen. Einmal im Herbst oder Winter düngen oder die Anwendung teilen und sowohl im späten Winter als auch im Frühling befruchtet werden. Streuen Sie trockene Dünger auf den Boden, kratzen Sie sie mit einer Hacke und Wasser, um den Dünger aufzulösen, etwa 1 Zoll in den Boden. Vermeiden Sie es, zu viel Dünger hinzuzufügen oder zu spät im Frühling anzutreten, da diese Praktiken möglicherweise die Reifung des Frucht verzögern oder zu viel Blattwachstum anstelle der Obstproduktion verursachen können.

Schädlinge und Krankheiten

Insekten wie flache Milben, Leagrika und Mealybugs können zu Schäden führen. Es sind jedoch keine Insektizide geeignet, auf Granatapfelbäumen aufzutreten, so. Suchen Sie im späten Frühling und unter Blättern nach der Entwicklung der Obst nach Früchten nach Früchten nach Früchten Larven in Ihrem Baum.

Ein Pilz betrifft manchmal Granatapfelfrucht.

Regelmäßig beschneiden

Um Ihren Baum attraktiv zu halten, sogar Form oder um ihn für seinen Raum klein genug zu halten, beschneiden Sie es jährlich Während es im späten Frühling immer noch ruhiert, bevor seine Blumen sich als Knospen bilden. Entfernen Sie alle toten Zweige und diejenigen, die sich gegenseitig überqueren, Zweige, die sich in das Gehen durch den Baum stören, und diejenigen, die sich gegenseitig übergehen scheinen. Schneiden Sie auch alle Trottel - dünne grüne Äste - weg, als aus dem unteren Stamm des Baumes wachsen. Verwenden Sie Lächer oder Snipper, um sie vor und nach dem Gebrauch zu beschneiden und desinfizieren.

Wie man Vogelnestfarn -Hauspflanzen anbaut
Vogelnestfarn (Asplenium nidus) verdiente seinen Namen mit der geschwätzten Angewohnheit seines Laubs, das einem Vogelnest ähnelt. Es funktioniert im ...
Wie man Piment anbaut
Wie man Piment anbaut. Der wissenschaftliche Name des Baumes, der das Pimentkraut produziert, ist Pimenta Dioica und ist auch als Jamaica Pepper bekan...
Wie man Weißfliegen auf Hibiskuspflanzen loswerden
Weißfliegen sind der Fluch vieler Gärtner und Pflanzenliebhaber. Sie scheinen sich über Nacht zu verbreiten und sie zu beseitigen, ist keine kleine Au...