Garten

Wie man spanisches Moos loswerden

Wie man spanisches Moos loswerden

Spanischer Moss, auch Florida Moss und Graubeard des Großvaters genannt, ist nicht parasitär. Es ist ein Epiphyte, eine luftliebende Pflanze, die zufällig auf anderen Pflanzen lebt. Die Hauptgefahren, die es für Bäume darstellt. Wenn ein Baum eine Überfülle spanischer Moos hat, kann dieser Baum auch seine Fähigkeit haben, stark eingeschränkt zu photosynthetisieren. Es ist auch möglich, dass Sie möglicherweise nicht mögen, wie spanisches Moos aussieht. In jedem Fall können Sie es auf verschiedene Arten loswerden.

Platzieren Sie eine Leiter neben dem betroffenen Baum. Stellen Sie sicher, dass es sicher ist und nicht umstößt.

Klettern Sie die Leiter und verwenden. Verwerfen oder kompostieren Sie alle Moos, die Sie entfernen.

Mischen Sie eine Lösung von Kupfersulfat und Wasser, Backpulver und Wasser oder Kaliumbicarbonat und Wasser in einem Eimer. Kupfersulfat wird häufig zu diesem Zweck verkauft und sollte Anweisungen zur Konzentration auf den Behälter haben. Zum Backpulver und Kaliumbicarbonat 1/4 Tasse pro Gallone Wasser mischen.

Gießen Sie Ihre ausgewählte Mischung in das Sprühgerät. Verwenden Sie einen Trichter, um die Flüssigkeit bei Bedarf zu führen.

Sprühen Sie den Moos. Möglicherweise müssen Sie es mehr als einmal sprühen, bevor das Moos vollständig stirbt, insbesondere wenn Sie viel davon haben.

Spitze

Obwohl es heute nicht in Haushaltsmaterialien verwendet wird, verwenden einige Handwerker und Handwerker immer noch getrocknete spanische Moos in ihren Kunstwerken. Möglicherweise möchten Sie lokale Zeitungen und klassifizierte Websites überprüfen, um festzustellen, ob jemand nach spanischer Moos sucht. Möglicherweise möchten Sie auch die Initiative ergreifen und Ihr neu entferntes Moos als „kostenlos für ein gutes Zuhause“ auflisten.Alternativ können Sie sogar versuchen, es gegen eine bescheidene Gebühr zu verkaufen, je nachdem, was Ihr lokaler Markt tragen wird. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar eine Huck Finn -Lösung ausarbeiten, bei der Sie Künstlern erlauben, so viel spanische Moos wie möglich mit nach Hause zu nehmen, solange sie es zum ersten Mal selbst aus Ihren Bäumen ziehen können.

Warnung

Kupfersulfat kann für andere Pflanzenleben gefährlich sein, insbesondere für Eichenbäume. Auch wenn das spanische Moos, das Sie loswerden, nicht an einer Eiche hängt, können Sprays leicht reisen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie diese Lösung verwenden möchten. Vielleicht möchten Sie zuerst die vergleichsweise gutartigen Mittel von Backpulver oder Kaliumbicarbonat ausprobieren, bevor Sie „die großen Waffen herausbringen.”

Wie man Aspirin verwendet, um Tomaten anzubauen
Wie man Aspirin verwendet, um Tomaten anzubauen. Gärtner, die seit vielen Jahren einen Gemüsegarten pflegen, haben normalerweise eine Anzahl oder Tric...
Wie man große Munger -Bohnensprossen wächst
Mungbohnen erscheinen in einer Vielzahl von Gerichten, von dessertähnlichen Pasten bis hin zu Suppen und Gelees. Die Leute essen sie auch roh in Form ...
Wie man Dahlienbirnen pflanzt
Dahlias (Dahlia spp.) Wachsen Sie aus verdickten Wurzeln, die als Knollen bezeichnet werden und die schnell verrotten, wenn sie nicht richtig gepflanz...