Garten

Wie man eine fliegende Drachenpflanze anbaut

Wie man eine fliegende Drachenpflanze anbaut

Die fliegende Drachenpflanze (Poncirus trifoliata), die auch als winterharte Zitrusfrüchte und bittere Orange bezeichnet wird. Der fliegende Drache verleiht dem Garten in allen vier Jahreszeiten eine interessante Note. Im Frühjahr ist es mit duftenden, weißen Blüten bedeckt, gefolgt von kleinen Orangen in den Sommermonaten. Im Herbst werden die Blätter gelb und lassen verdrehte Zweige zurück, wenn sie für den Winter fallen.

Wählen Sie einen Ort in Ihrem Garten oder Garten, der volle Sonne bis teilweise Schatten erhält. Der gewählte Ort muss den Raum für den fliegenden Drachen ausbreiten lassen, da er manchmal 12 bis 15 Fuß breit werden kann.

Graben Sie ein Pflanzloch ohne tiefere als der Behälter, in dem die fliegende Drachenpflanze wächst. Fügen Sie dem Loch eine Schaufel Kompost hinzu. Entfernen Sie die Anlage aus ihrem Behälter, indem Sie sie auf den Kopf stellen und die Seiten drücken, um die Wurzelkugel zu lösen. Legen Sie den fliegenden Drachen in das Loch und die Rückenfüllung mit Schmutz und klopfen Sie gut nach unten, um alle Lufttaschen zu entfernen.

Wasser, bis der Boden feucht, aber nicht feucht ist. Fügen Sie eine 3-Zoll-Mulchschicht hinzu, um die Feuchtigkeit zu halten. Fahren Sie weiterhin gut mit, wenn der Niederschlag verlangsamt, bis der erste Frost in Ihrer Nähe eintrifft.

Düngen Sie einmal im Monat mit einem 2-1-1 Dünger vom frühen Frühling bis zum späten Herbst.

Beschneiden Sie mit langjährigen Beschneidungsscheren, wenn die fliegende Drachenanlage droht, den verfügbaren Raum zu überholen. Beschneiden Sie nicht im späten Herbst oder Winter, um zu vermeiden, dass die Pflanze geschwächt wird.

Spitze

Fliegende Drachenpflanzen sind mit Dornen bedeckt und machen eine hervorragende natürliche Barriere, wenn sie eng zusammen gepflanzt werden.

Pflanzen Sie in einem Gebiet, das vor kalten Winden geschützt ist, um die Wahrscheinlichkeit von Schäden in den Wintermonaten zu minimieren.

Die Frucht dieser Pflanze ist nicht giftig, obwohl es so sauer ist, dass sie im Allgemeinen nicht als essbar angesehen wird.

Wie man Muschi Weidenbäume schneiden
Dieser Baum ist beliebt für seine weichen, grauen, pelzähnlichen Knospen auf langen, geraden Stielen. Sie werden fälschlicherweise als Busch bezeichne...
Wie man die Größe eines Weihnachtsbaums angreift
Wie man die Größe eines Weihnachtsbaums angreift. Wenn Sie ein Fan von lebenden Weihnachtsbäumen sind, wissen Sie wahrscheinlich, wie häufig es für de...
Wie man Wurzelmader steuert
Nur wenige Gedichte werden über Root -Maden geschrieben, nur wenige Lieder zu Ehren gesungen. Wurzelmaggots, die Larven von Wurzelmagnosenfliegen, sin...