Garten

Wie man Zimt annimmt

Wie man Zimt annimmt

Zimtbaum anbauen ( Cinnamomum Zeylanicum ) nimmt das Konzept von essbare Landschaftsgestaltung auf ein ganz neues Niveau. Dieser exotische Baum, der aus Südwestindien stammt, ist die Quelle des Gewürzzimtes. Das Gewürz kommt von seinem aromatische Rinde . Zimtbäume wachsen das ganze Jahr über in u draußen.S. Ministerium für Landwirtschaftsanlage Hardinitätszonen 10 bis 12. In kälteren Regionen wächst es gut wie a Topfbaum , draußen im Sommer und drinnen durch den Winter.

Wachstumsbedingungen

Zimtbäume anbauen volle Sonne , Idealerweise an einer Stelle, an der täglich 12 Stunden direkter Sonne gesetzt werden. Dieser feuchtigkeitsempfindliche Baum braucht Schnelldraining Boden. Sand oder Sandlehm funktioniert am besten. In feuchten Bereichen oder Tonboden sind die Wurzeln anfällig für Verrottung. Space Cinnamonbäume mindestens 10 Fuß voneinander entfernt und 10 Fuß von anderen Landschaftsbäumen, Gebäuden und Strukturen entfernt.

Dünger und Bewässerung

Zimtbäume düngen Alle vier bis sechs Wochen Von Frühling bis Herbst mit 8-3-9 Dünger. Verwenden Sie 1/4 Tassen Dünger für jede 15 Quadratmeter Wurzelzonenfläche.

Spitze

Die Wurzelzone beginnt an der Basis des Zimtbaum. Es ist das 1 1/2 -fache des Gesamtdurchmessers des Baldachins. Um zu sehen, wo sich die potenzielle Wurzelzone befindet, stehen Sie unter den äußersten Zweigen und gehen Sie dann wieder den Durchmesser des Baldachins heraus. Dies ist die Wurzelzone. Messen Sie die Fläche und multiplizieren Sie die Länge mit der Breite, um die quadratische Messung zu erhalten. Zum Beispiel hat ein Zimtbaum mit einem 4-Fuß-Durchmesser eine Wurzelzone, die sich 6 Fuß vom Kofferraum in alle Richtungen erstreckt.

Verteilen Sie den Dünger von der Tropflinie - unter den äußeren Zweigen - auf den Rand der Wurzelzone. Dies konzentriert den Dünger auf den Feeder -Wurzeln.

Lassen Sie den Boden 2 Zoll tief austrocknen Wasser- . Dann Wasser, bis der Bereich mindestens 12 Zoll tief vom Basis des Kofferraums bis zur Außenwurzelzonenbereich feucht ist.

Container wachsen

Zimtbäume sind Frostneigung r, aber das bedeutet nicht. In Behältern bleibt Zimt kompakt und wächst 3 bis 8 Fuß hoch. Halte sie im Sommer im Freien und überwintern die Bäume als Zimmerpflanzen. Sie können auch Zimtbäume in Terrassen Pflanzgefäßen im Freien das ganze Jahr über in USDA Hardiness Zones 10 bis 12 anbauen.

Zimtbäume in einem Pflanzer von 12 bis 24 Zoll Durchmesser anbauen. Ein tiefer Topf, 20 Zoll groß, funktioniert gut.

Spitze

Stellen Sie sicher, dass der Pflanzer mindestens ein Loch im Boden hat Drainage . Zimtbäume sind besonders empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und verrotten sich in einem wassergepackten Topf.

Pot -Zimt in a Schnelldrainierende Mischung , wie eine Mischung aus gleichen Teilen Sphagnum Torf Moos und Perlite.

Düngen Alle 10 bis 12 Wochen vom späteren Winter bis zum Sommer- und Frühherbst. Wählen Sie einen körnigen 8-3-9-Dünger aus. Verwenden Sie 2 1/2 Esslöffel pro 10 Zoll Topfdurchmesser.

Überwinterungsbehälterbäume

Bewegen Sie Zimtbäume drinnen in einem hellen Raum im späten Herbst und hält die Bäume im Winter in einer 60-Grad-Fahrenheit-Umgebung wachsen. Behandeln Sie Zimt als Hauspflanze durch den Winter. Halten Sie den Boden feucht, indem Sie gießen, wenn die oberen 2 Zoll austrocknen, aber die Düngung vom Herbst bis zum frühen Winter einstellen.

Spitze

Stellen Sie sicher, dass sich Zimtbäume im Inneren befinden, bevor die Temperaturen fallen unter 40 f Weil niedrige Temperaturen diese kaltempfindlichen Pflanzen schädigen können.

Wie man Rosen in Nordtexas anbaut
Wie man Rosen in Nordtexas anbaut. Wachsen von Rosen ist für die meisten Gärtner eine altehrwürdige Tradition. Aber wachsende Rosen in Nordtexas könne...
Wie man Piment anbaut
Wie man Piment anbaut. Der wissenschaftliche Name des Baumes, der das Pimentkraut produziert, ist Pimenta Dioica und ist auch als Jamaica Pepper bekan...
Wie man einen Redwood -Sämling pflanzt und anbaut
Der Redwood Tree ist einer der wahren Wunder der Natur der Natur. Redwood -Exemplare können über 300 Fuß hoch wachsen und sind einige der größten Lebe...