Garten

Wie man Esperanza gelbe Glocken annimmt

Wie man Esperanza gelbe Glocken annimmt

Esperanza und gelbe Glocken sind zwei gebräuchliche Namen für Tecoma -Stans, eine Art kleiner Baum, die für seine goldenen gelben Blütencluster geschätzt werden. Zwei Unterarten sind in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet: Arizona Yellow Bells (Tecoma Stans var. Angustata) und übliche gelbe Glocken (Tecoma Stans var. Stans). Beide haben ähnliche physikalische Eigenschaften, variieren jedoch geringfügig in ihren Klimabedingungen, wachsenden Bedingungen und allgemeinen Versorgung.

Klimabedenken

Als Gruppe wachsen gelbe Glocken am besten in ganz U.S. Ministerium für Landwirtschaft Pflanzenhärte Zonen 7 bis 11, obwohl die Kalttoleranz zwischen den Arten unterschiedlich ist. Gemeinsame gelbe Glocken, die aus subtropischen und tropischen Landschaften von Texas nach Argentinien stammen und weniger kalttolerant sind. Sie treten in den USDA -Zonen 10a bis 11 am besten ab, obwohl sie im Freien in der USDA -Zone 9 mit Schutz überleben werden. Arizona Yellow Bells tolerieren kältere Bedingungen und gedeihen in USDA -Zonen 7 bis 11, obwohl sie in USDA -Zone 7 ohne Schutz auf den Boden sterben können.

Wachstumsbedingungen

Gelbe Glocken erfordern volle Sonneneinstrahlung, unabhängig von der Art. Der Schatten reduziert die Blüte und fördert eine rangige, unerwünschte Form, die den Bedarf an Beschneiden erhöht. Wachsen Sie gelbe Glocken in einem Bett mit südlicher Exposition und mäßig fruchtbarem, schneller Bodenboden. In kälteren Bereichen, in denen Frost häufig sind, wachsen gelbe Glocken in einem großen, abfließenden Topf mit einem Durchmesser von mindestens 12 Zoll. Verwenden Sie eine wachsende Mischung aus 3 Teilen standardmäßigem Blumenerde mit 1 Teil gewaschener, mittelgroßer Sand, um die Entwässerung und Porosität im Boden zu erhöhen. Bringen Sie Topfglocken in Innenräume mit und legen Sie sie in einen warmen, nach Süden ausgerichteten Raum, wenn Frost vorhergesagt wird.

Bewässerungstipps

Die Bewässerungsbedürfnisse von gelben Glocken variieren je nach Saison und den wachsenden Bedingungen der Pflanze. Etablierte gelbe Glocken tolerieren mittelschwere Dürre, verlieren jedoch Blätter, wenn sie während der Feder zu trocken gehalten werden. Stellen Sie wöchentlich 1 Zoll Wasser vom späten Winter bis zum späten Frühling an, benetzen Sie den Boden in den oberen 6 bis 15 Zoll. In den Sommermonaten tief, aber selten Wasser, so dass der Boden vollständig zwischen Wasserungen austrocknen kann. Topfe gelbe Glocken benötigen regelmäßig vom Frühling bis zum Spätsommer. Wasser, wenn der Boden auf der Oberfläche austrocknet, dann Wasser, bis der Überschuss aus dem Topf aussieht. Im Winter haben Wasser nur genug, um sie vor dem Wilten zu verhindern.

Düngerbedarf

Gelbe Glocken sind leichte Feeder, die nur sehr wenig ergänzende Dünger erfordern. Topfige gelbe Glocken oder in sehr armen, poröse Boden gewachsene, benötigen möglicherweise in den Sommermonaten möglicherweise ein wenig Nährstoffe, um ihr Wachstum zu unterstützen. 1/2 Teelöffel 10-10-10 oder 7-9-5 Dünger in 1 Gallone Wasser auflösen. Wenden Sie die Lösung auf die feuchte Bodensbiete zweimonatlich-oder alle acht Wochen-vom Frühling bis später im Sommer an. Füttern Sie monatlich, insbesondere wenn sie sehr langsam wachsen oder seine Blumenproduktion fehlt monatlich. Mindestens acht Wochen vor dem ersten Frost im Spätsommer füttern.

Besondere Überlegungen

Anpassungsfähige und auffällige, gewöhnliche gelbe Glocken mögen eine ideale Ergänzung zur Landschaftsgestaltung in wärmeren Klimazonen erscheinen, aber sie sind nicht ohne Nachteile. Sie sind anfällig für Invasivität in Gebieten wie Florida und Hawaii, in denen sie einheimische Pflanzen ausdrücken können. Wachsen Sie gemeinsame gelbe Glocken in Töpfen in warmen, frostfreien Klimazonen wie Florida oder Hawaii, wo sie sich dem Anbau entziehen und invasiv werden können oder sie in Gartenbetten wachsen lassen, die von Beton oder anderen undurchlässigen Oberflächen umgeben sind. Beschneiden Sie die Blumen, nachdem sie verblasst sind, um die Saatgutproduktion und Kompostausschnitte zu verhindern, damit sie nicht Wurzeln nehmen können.

Wie man Zimt annimmt
Wie man den wahren Zimt (Cinnamomum zeylanicum) als Topfbaum drinnen oder draußen wächst, Wasser und Düngere....
Wie man sich um Redwood -Bäume kümmert
Wie man sich um Redwood -Bäume kümmert. Der größte Redwood, der General Sherman Tree, steht 273 Fuß hoch, hat einen Umfang von 102 Fuß und wiegt ersta...
Wie man einen Hof von Schnecken befreien
Viele Menschen verstehen nicht, warum ihre Blumen täglich verschwinden scheinen und dass die Ursache die niedrige Schnecke ist. Slugs Love Feuchtigkei...