Garten

Wie man Obstbäume in Nord -Arkansas züchtet

Wie man Obstbäume in Nord -Arkansas züchtet

Die Mehrheit der Nord -Arkansas ist Berggelände in den Ozarks. Die Temperaturen in diesem Bereich fallen in die USDA -Härtezone 6b und der Boden ist schwerer, roter Ton. Obstbäume, die unter diesen Bedingungen gepflanzt werden. Der Schlüssel zum Pflanzen von Obstbäumen in Nord -Arkansas ist die Auswahl von Sorten, die unter diesen Bedingungen gut wachsen werden.

Wählen Sie einen Ort für Ihre Bäume aus, der in voller Sonne ist. Die meisten Obstbäume benötigen volle Sonne, um Früchte zu entwickeln.

Testen Sie Ihren Boden, um die Struktur, den pH -Wert und den Nährstoffgehalt zu bestimmen. Die Universität von Arkansas unterhält ein Bodentest -Labor über ihre Gemeinde- und Weiterbildungssystem. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen County Extension Agent, um Informationen darüber zu.

Kaufen Sie Bodenänderungen auf der Grundlage Ihrer Ergebnisse aus dem Bodentest in Schritt 2. Die meisten Böden im Norden von Arkansas sind leicht saurer Tonboden mit wenigen Nährstoffen. Sie müssen wahrscheinlich Pulverkalkstein kaufen, um den pH -Wert des Bodens, des Gips zu erhöhen, um den schweren Lehm in Arkansas und die organischen Änderungen zu zerstören, um die Nährstruktur zu verbessern, einschließlich Kompost, Torfmoos und gut verrottetem Mist.

Ändern Sie Ihr ganzes Pflanzbett, nicht nur den Ort, an dem Sie Ihren Baum pflanzen möchten. Dies ermutigt Ihren Baum, ein weit verbreiteter Wurzelsystem zu entwickeln. Brechen Sie den Boden mit einem Rototiller auf. Verteilen Sie Ihre Änderungen über den gesamten Boden auf eine Tiefe von 4 Zoll. Mischen Sie dann die Änderungen mit Ihrem Rototiller in den Boden.

Wählen Sie Obstbäume aus, die an Zone 6 angepasst sind. Steinfrüchte wie Kirsche oder Aprikose erledigen in Zone 6 nicht so gut, da die Spätsaison -Frost ihre Knospen beschädigen und dazu führen können, dass sie keine Früchte produzieren. Spezielle hybride Steinfruchtbäume, die an Frost angepasst sind, sowie kalt-tolerante Bäume wie Äpfel und Birnen werden in Zone 6 gut abschneiden.

Graben Sie ein Pflanzloch für Ihren Baum, der doppelt so groß ist. Legen Sie die Wurzelkugel des Baumes in das Loch und bedecken Sie sie mit Erde. Mulch mit Stroh, um Gras und Unkraut auszudrängen und in Feuchtigkeit zu halten.

Bewässern Sie Ihren Baum alle 10 Tage mit einem Zentimeter Wasser. Halten Sie den Boden so feucht wie ein ausstrahlter Schwamm. Fügen Sie einen Dünger hinzu, der niedrig ist Stickstoff (0-10-10), um die Entwicklung von Obst zu fördern.

Planen Sie eine Routine des regulären Sprays, um den Baum gesund und resistent gegen Käfer und Krankheiten zu halten.

Dünne Früchte, um die Qualität der Fruchtproduktion und Ernte umgehend zu erhöhen, wenn Obst reif wird.

So verwenden Sie einen Rototiller
Unabhängig davon. Die rotierenden Zinken brechen den Boden auf, um einen losen Boden zu erzeugen, der gut abfließt....
Wie man einen Schwimmbad leert
Wie man einen Schwimmbad leert. Beim kühlen Wetter ist es Zeit, die Poolspielzeug wegzulegen und den Schwimmbad abzulassen. Hier sind Anweisungen zum ...
Wie man eine ordentliche Kante zwischen Rasen und Blumenbeeten macht
Die Schaffung einer ordentlichen Kante zwischen Ihren Rasen und Blumenbeeten ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um das Erscheinungsbild Ihres Gar...