Garten

Wie man Kiefern in Oklahoma annimmt

Wie man Kiefern in Oklahoma annimmt

Oklahoma hat eine Reihe von Klimabedingungen im ganzen Bundesstaat, die es entweder sehr einfach oder sehr schwierig machen können, Kiefern anzubauen. Der Boden in Oklahoma reicht von sehr lehmiger im Panhandle bis hin zu Sandy in Teilen des Landkreises Harper, bis hin zu sehr lehmigem Rund um Oklahoma City.

Die gemäßigten Bereiche von Oklahoma fallen zwischen USDA Hardiness Zones 6A und 7B, so. Der Schlüssel zum Anbau von Kiefern in Oklahoma liegt darin, ihnen die richtigen Bedingungen zu geben, um zu gedeihen.

Wählen Sie einen Ort für Ihre Kiefern aus, der vor Wind geschützt ist. Oklahoma ist größtenteils flach, so können Winde im Staat ziemlich stark sein und können sich verformen, trocken oder Bäume brechen. Wenn Sie keinen geschützten Ort zum Pflanzen von Bäumen haben, können Sie einen Windschutz um Ihr Eigentum bauen, indem Sie den Boden hassen oder Zäune oder Wände bauen.

Testen Sie Ihren Boden, bevor Sie Kiefernbäume pflanzen, um die Bodenstruktur, den Nährstoffgehalt und den pH -Wert zu bestimmen. Die Oklahoma State University unterhält ein Labor zum Testen von Boden im Rahmen ihrer Gemeinde- und Weiterbildungsprogramm. Finden Sie heraus, wie Sie Bodenproben sammeln und einreichen, indem Sie sich an Ihren örtlichen County Extension Agent wenden.

Kaufen Sie Bodenänderungen basierend auf den Ergebnissen des Tests in Schritt 2. Gemeinsame Bodenänderungen für Ihr Eigentum umfassen organische Änderungen wie Kompost, gut verschnittener Dünger, Sägemehl und Stroh. Die Entwässerung im Tonboden kann mit Gips verbessert werden. Die meisten Kiefern sind in leicht sacidic boden gut abschneiden. Um den pH -Wert Ihres Bodens zu verändern, können Sie pulverischem Kalkstein hinzufügen, um den pH -Wert mit Schwefel zu erhöhen oder den pH -Wert zu senken.

Brechen Sie Ihren Boden in einem kleinen Bereich mit einem Rototiller auf. Große Landflächen zum Pflanzenständer von Kiefern können mit einem Scheibenpflug zerbrochen werden. Verbreiten Sie Ihre Änderungen in einem kleinen Grundstück mit Rechen und Schaufel. Verbreiten Sie Änderungen über große Teile des Landes mit einem Broadcast -Spreader. Verbreiten Sie Ihre Änderungen auf eine Tiefe von 3 Zoll. Dann arbeiten Sie sie in den Boden, indem Sie ihn erneut pflügeln.

Kaufen Sie Sämlinge oder kleine Bäume, die gesund und stark sind. Die Wurzelwurzel sollte nicht gebrochen oder gebunden werden, damit sie nicht direkt nach unten wächst.

Graben Sie ein Loch für den Wurzelball eines Baumes, der etwas größer ist als die Wurzeln, aber nicht tiefer als der Wurzelball. Die Wurzelkugel auspacken und in das Loch legen. Dann mit Erde bedecken. Sämlinge können durch Öffnen eines keilförmigen Lochs mit einem Spaten gepflanzt werden, das Sämling in das Loch legen, so dass Tapwurzel direkt nach unten zeigt, und dann den Keil schließen, indem der Spaten in den Boden neben dem Keil einfügt und den Boden über die Schloss schieben Wurzeln.

Mulch um die Basis Ihrer Kiefern mit Kiefernstroh oder Kiefernrinde, um die Feuchtigkeit zu halten. Bewässern Sie Ihren Baum alle 10 Tage mit einem Zentimeter Wasser gründlich. Der Boden sollte so nass bleiben wie ein Mundschwamm.

Wie man Oregano erntet und lagert
Oregano bietet während der gesamten Vegetationsperiode frische Blätter für die Küche, und getrocknete oder gefrorene Blätter bieten das ganze Jahr übe...
Wie man eine ordentliche Kante zwischen Rasen und Blumenbeeten macht
Die Schaffung einer ordentlichen Kante zwischen Ihren Rasen und Blumenbeeten ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um das Erscheinungsbild Ihres Gar...
So Screening Ihre Garten Abflüsse
Ein Yard -Abfluss trägt überschüssiges Wasser von Ihrem Haus und der Landschaftsgestaltung weg. Viele Häuser haben perforiertes Rohr in Gräben vergrab...