Garten

Wie man einen lila blühenden Baum im Frühjahr identifiziert

Wie man einen lila blühenden Baum im Frühjahr identifiziert

Bäume mit lila Blüten sind nicht so reichlich vorhanden wie diejenigen mit rosa oder weißen Blumen. Die häufigsten lila blühenden Bäume sind die königliche Kaiserin, die Muskogee Crape Myrtle, Jane Magnolia, Lavendel Twist, die Redbud, östliche Redbud, Pfingstrose Shimadaijin, Ann Magnolia und Satomi -Logholzbäume weinen. Der Frühling ist sicherlich die beste Zeit, um lila blühende Bäume zu identifizieren, da Sie nicht nur die Blüten, sondern auch die Blätter auf dem Baum studieren können, um ihn zu identifizieren.

Identifizieren Sie den Ort, an dem der lila blühende Baum wächst. In Klimazonen mit milden Wintern finden Sie den Muskogee Crape Myrtle Tree möglicherweise. Die meisten anderen lila blühenden Bäume gedeihen in Regionen, in denen die Temperaturen im Winter unter 0 Grad Fahrenheit sinken können.

Betrachten Sie die Größe des lila Blütenbaums. Die höchsten lila blühenden Bäume sind die königliche Kaiserin, die bei der Reife 40 bis 50 Fuß hoch sein kann, und der östliche Rotbud -Baum, der im Durchschnitt bis zu 30 Fuß hoch wurde. Die Baumstänke ist eine der kleinsten und erreicht nur 4 bis 5 Fuß hoch.

Bewerten Sie den Schatten des Lila der Blüten. Die königliche Kaiserin hat lila Blüten mit Weiß an den Rändern. Satomi-Hartriegel haben rosa-lila Blüten, während Ann Magnolias purpurrote Blüten haben.

Schauen Sie sich die Größe der Blumen an, um den Baum zu identifizieren. Zum Beispiel hat die Baumstänke 10 Zoll breite oder größere einzelne Blüten und die Magnolien haben 7 bis 9 Zoll breite Blüten, während das Satomi-Dogwood kleinere Blüten hat.

Bestimmen Sie die Form der Blüten. Zum Beispiel haben die Royal Empress und die Muskogee Crape Myrtle Trompetenformblumen, während der Satomi-Hundwood, der Lavendel-Twist Redbud und östliche Redbud sternförmige Blüten haben.

Identifizieren Sie den lila blühenden Baum, indem seine Blüten duftend sind. Zum Beispiel hat die königliche Kaiserin stark duftende Blüten, während die Blüten der Ann Magnolia leicht duftet.

Untersuchen Sie die Größe und Form der Blätter. Das östliche Redbud und das Satomi-Hundwood haben beide Blätter, die nicht gelappt sind und glatte Kanten haben, aber die Blätter des östlichen Redbuds sind herzförmig. Die königliche Kaiserin hat riesige, 1 Fuß breite Blätter, die einen dichten Baldachin bilden.

Identifizieren Sie lila blühende Bäume, indem sie Früchte produzieren. Das Satomi-Dogwood produziert im Herbst rosa-rote Früchte. Der Lavendel-Twist weinend Redbud hat erbsenarme braune Früchte, die 2 bis 3 Zoll lang sind, sich im Oktober entwickeln und über den Winter auf dem Baum verbleiben.

Schauen Sie sich die Form des Baums an, um sie zu identifizieren. Das Satomi-Dogwood hat eine breite, schwierige Form mit horizontalen Ausbreitungszweigen, der Lavendel-Twist Weeping Redbud verfügt. Die Baumstänke ist aufrecht und abgerundet, die Ann Magnolia hat eine Pyramiden- bis abgerundete Baldachin, die königliche Kaiserin hat einen weit gerundeten oder leicht pyramikten Baldachin und die Muskogee Crape Myrtle ist aufrecht mit einem nach oben tweeping, abgerundeten Kronen aufrecht. Die Jane Magnolia hat eine geringe, abgerundete oder ovale Krone.

Wie man eine Pflaumerie anbaut
Blüte, Laubbäume in der Gattung Plumeria, allgemein als Plumerie oder Frangipani bezeichnet, sind tropischer Ursprung. Sie wachsen im Freien in u.S. M...
Wie man Lorbeerblatt wächst
Wenn Sie jemals auf ein Rezept gestoßen sind, das nach Lorbeerblatt (Laurus Adlige) fordert, und alles, was Sie haben, ist ein vergilbtes Glas mit sta...
Wie man die Größe eines Weihnachtsbaums angreift
Wie man die Größe eines Weihnachtsbaums angreift. Wenn Sie ein Fan von lebenden Weihnachtsbäumen sind, wissen Sie wahrscheinlich, wie häufig es für de...