Garten

Wie man in Behältern in den Boden versunken ist

Wie man in Behältern in den Boden versunken ist

Containergärten bieten die perfekte Option, um eine lebende Oase sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gartenbettes zu schaffen. In der Landschaft eingebaut oder in den Boden versunkene Behälter erfordern zusätzliche Planung, um eine gute Entwässerung zu fördern. Ein weiteres Problem liegt im großen Bodenvolumen, der erforderlich ist, um einen großen Behälter zu füllen. Diese Landschaftsalternative ermöglicht es Gärtnern auch, Pflanzen wie Stauden zu schützen und Wurzeln während der Wintermonate zu schützen.

Entfernen Sie den gesamten Boden aus vorhandenen Behältergärten mit einem Eimer, einer Kelle oder den Möglichkeiten, den gesamten Boden aus dem Topf zu entfernen. Entsorgen Sie den alten Schmutz ordnungsgemäß im Komposthaufen oder im Gartenabfallsammlung.

Spülen Sie die Innenseite des Behälters mit sauberem Wasser und Peeling -Mineralablagerungen mit der Peelingbürste aus. Lassen Sie das Wasser vor dem Pflanzen vollständig aus dem Topf abtropfen lassen.

Füllen Sie größere Töpfe ein Drittel voller zerkleinerter Aluminiumdosen oder Kiefernrindenmulch, um dem Behälter Masse zu verleihen. Große Mengen von Blumenerde sind teuer und diese Option begrenzt den Bedarf an übermäßigem Boden im Pflanzer. Exklusiv mit der Blattboden funktioniert auch gut.

Füllen Sie den Pflanzer zwei Drittel voll mit neuem Blumenerde. Packen Sie jede Pflanze aus ihrem Behälter, indem Sie den Plastiktopf auf allen Seiten drücken. Fassen Sie die Pflanze zwischen Ihrem Daumen und Zeigerfinger direkt auf Bodenebene ein. Heben Sie die Pflanze vorsichtig aus und legen Sie sie in den versunkenen Behälter in Position. Verwenden Sie diese Methode, um alle Pflanzen aus Transplantationstöpfen zu entfernen. Verwenden Sie Beschneidungsschere, um Plastiktöpfe für Pflanzen abzuschneiden, die nicht frei aus dem Behälter herausspringen.

Füllen Sie um jede Pflanze mit lockerem Blumenerde aus. Drücken Sie vorsichtig auf den Boden, um die Pflanze in der Pflanze zu sichern. Zeichnen Sie den Boden bis zu 2 Zoll unter dem Topfrand und glätten Sie ihn flach mit einer Kelle oder Ihrer Hand.

Wasser des versunkenen Behältergarten. Zielen Sie den Auslauf oder das Sprühgerät an die Basis jeder Pflanze. Diese Methode weckt den Boden im Pflanzer tief. Bewässern Sie den Pflanzer regelmäßig, da die Behältergärten schnell Feuchtigkeit verlieren.

Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt
Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt. Der pH -Wert des Bodens reicht auf einer Skala von 1 bis 14. Die Mitte der Skala wird als neutr...
Wie man sich um Redwood -Bäume kümmert
Wie man sich um Redwood -Bäume kümmert. Der größte Redwood, der General Sherman Tree, steht 273 Fuß hoch, hat einen Umfang von 102 Fuß und wiegt ersta...
Wie man Thresh und Winnow von Hand Weizen geerntet haben
Wenn Sie Ihren eigenen Weizen in einer Heimatschaft anbauen, kann das Getreide, das Sie für Mehl wünschen. Das Wachsen von Weizen in einer kleineren P...