Garten

Wie man Stiefmütterchen in Behältern pflanzt

Wie man Stiefmütterchen in Behältern pflanzt

Stiefmütterchen (Viola × Wittrockiana) sind kompakte Pflanzen, die einen Farbtupfer in Behältern liefern. Die Farbweite umfasst Weiß, Rosa, Rot, Orange, Bronze, Gelb, Blau, Lila und Schwarz sowie viele mehrfarbige Sorten. Sie wachsen am besten in voller Sonne, um den Schatten zu trennen.

Über Stiefmütterchen

Stiefmütterchen sind kurzlebige Stauden. Sie sind winterhart in u.S. Abteilung für Landwirtschaftsanlage Härtlichkeitszonen 6 bis 10, sind jedoch typischerweise auch in diesen Zonen als Einjährige gewachsen. Dies liegt hauptsächlich daran. Temperaturen rund 40 Grad Fahrenheit nachts und tagsüber 60 Grad sind ideal. Wenn Sie Behälter in teilweise Schatten legen und sicherstellen, dass der Boden nicht austrocknet.

Boden und Behälter

Wählen Sie einen Behälter von 9 bis 12 Zoll tief mit guter Entwässerung. Ein Behälter mit mehreren Entwässerungslöchern ist am besten. Wenn Sie wirklich einen Behälter ohne Entwässerungslöcher verwenden möchten, pflanzen Sie die Stiefminderchen in einem etwas kleineren Behälter mit Entwässerungslöchern an. Legen Sie eine Schicht Kies in den größeren Behälter und stellen Sie dann das kleinere auf den Kies auf den Kies.

Neue Behälter können sofort verwendet werden. Wenn Sie jedoch alte Behälter wiederverwenden. Einweichen verwendet Töpfe in einer Lösung von 1 Teil Bleichmittel auf 9 Teile Wasser 10 Minuten lang Wasser. Verwenden Sie warmes Wasser und Geschirrspülen, um Boden und Mineralablagerungen von den Töpfen zu schrubben, und spülen Sie sie dann mit sauberem Wasser aus.

Stiefmütterchen brauchen nährstoffreiche, gut durchlässige Boden. Verwenden Sie eine im Handel erhältliche Blecherblattmischung oder machen Sie Ihre eigenen. Um Ihren eigenen Blumenerde zu mischen, kombinieren Sie 2 Teile grasfreie Gartenboden, 2 Teile organische Substanz und 1 Teil Perlit; Grobe Torfmoos oder gemahlene Kiefernrinde mit einer Größe von 1/4 bis 3/8 Zoll sind eine gute Wahl für organische Stoffe.

Aus Samen

Pansies von Samen aus Stiefmütterchen zu starten, pflanzen Sie sie 6 bis 8 Wochen vor dem Planen, sie in größere Behälter zu verpflanzen. Für Frühlingspflanzung in Zonen mit kalten Wintern und milde Sommern bedeutet dies, dass die Samen 12 bis 14 Wochen vor dem letzten Frostdatum im Frühjahr beginnen. Für Zonen mit heißen Sommer und milden Wintern starten Sie Samen im Spätsommer, um im Herbst zu pflanzen, sobald das kühle Wetter eintrifft.

Samen in Samenwohnungen oder kleine Behälter säen, die mit gut bewässerter Blechmischung gefüllt sind. Bedecken Sie die Samen mit 1/8 Zoll Blumenmischung oder Reinigen Sie Sand, um Licht zu blockieren. Die Samen keimen in 10 bis 14 Tagen, wenn die Temperatur zwischen 65 und 75 Grad Fahrenheit gehalten wird.

Decken Sie die Samen flach mit Plastikfilm oder feuchter Sackleinen, um Feuchtigkeit zu halten. Entfernen Sie diese Abdeckung, sobald die Samen zu sprießen beginnen. Halten Sie die Sämlinge an einem schattierten Ort, bis sie ihren zweiten Blättersatz entwickeln. Lassen Sie nach dem Sprossen des Samens die Stiefmathemen 6 Wochen wachsen, bevor sie in größere Behälter umgepflanzt werden.

Pflanzen in Behältern

In Zonen 8 und wärmeren, pflanzlichen Stiefmesseln nach dem Kühlen des Wetters im Herbst werden sie blühen, bis die Sommerwärme sie im folgenden Jahr tötet. In Zonen 5 und Kühler pflanzen Sie im frühen Frühling Stiefminder. Für die Zonen 6 und 7 können Sie entweder im Frühjahr oder im Herbst pflanzen, da die Stiefmütterchen das ganze Jahr über in diesen Klimazonen winzig sind.

Füllen Sie den Behälter, den Sie mit Blumenerde verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht ist, wenn Sie mit dem Pflanzen beginnen. Entfernen Sie Stücken vorsichtig aus ihren ursprünglichen Behältern und lösen Sie die Wurzeln mit Ihren Fingern. Pflanzen Sie die Pflanzen 6 Zoll voneinander in den neuen Behältern ab. Legen Sie Stiefm schweren Stücken auf dem gleichen Niveau, den sie im flachen oder im Sämlingstopf befanden und dann den Boden um die Pflanzen umsetzt.

Wenn Sie mit dem Pflanzen fertig sind, gießen Sie den Behälter gründlich,. Weiter wässern genug, um den Boden feucht, aber nicht feucht zu halten. Immer morgens Wasser und gießen Sie den Boden direkt, anstatt Wasser auf die Blätter zu spritzen, um Krankheiten zu verhindern.

Wie man Oregano erntet und lagert
Oregano bietet während der gesamten Vegetationsperiode frische Blätter für die Küche, und getrocknete oder gefrorene Blätter bieten das ganze Jahr übe...
Wie man sich um eine Weihnachtsstern kümmert
Die für ihre hellen, auffälligen Blumenblenden geschätzten Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) sind in vielen Häusern während der Ferienzeit ein h...
So setzen Sie die Höhe auf einem Rasenmäher
So setzen Sie die Höhe auf einem Rasenmäher. Die ordnungsgemäße Wartung von Rasen ist der Schlüssel zu einem üppigen, gesund aussehenden Rasen. Um ein...