Garten

Wie man Hibiskus durch Luftschichtung verbreitet

Wie man Hibiskus durch Luftschichtung verbreitet

Wie man Hibiskus durch Luftschichtung verbreitet. Hibiscus ist eine beliebte tropische Pflanze. Die verschiedenen Möglichkeiten, Hibiskus zu multiplizieren. Luftschichtung zwingt einen ausgewählten Zweig, Wurzeln zu wachsen und zu einer ganz neuen Pflanze zu werden. Hier ist wie.

Bereiten Sie die Dinge vor, die Sie benötigen: eine Plastikfolie, eine Aluminiumfolie und ein braunes Papier (alle etwa 4 x 4 Zoll), Wurzelmedium und ein weicher Pinsel, eine Handvoll Sphagnum-Moos (in Wasser getränkt), das Material wie Schnurbindung bindet wie Schnur , Schnur, Blumendraht, Klebeband oder Gummiband und ein scharfes Messer.

Wählen Sie einen ausgereiften und gesunden Zweig auf der Mutter Hibiskuspflanze. Durch Luftschichtung wird dieser Zweig schließlich verwurzelt und abgeschnitten, um das neue Werk zu werden. Wählen Sie einen Zweig, der ungefähr die Breite eines Bleistifts ist.

Machen Sie mit dem scharfen Messer zwei Schnitte um die Rinde des Asts im Abstand von 1 Zoll. Kratzen Sie die Rinde und die Kambiumschicht (grüne Schicht) zwischen den beiden Schnitten aus, um den weißen Kern des Asts freizulegen.

Verwenden Sie den Pinsel, um einen dünnen Wurzelmedium auf den abgeschlossenen Abschnitt des Asts aufzutragen. Das Wurzelmedium liefert die Nährstoffe, die erforderlich sind, um Wurzelwachstum zu induzieren.

Legen Sie die Plastikfolie auf die Aluminiumfolie und legen Sie dann das feuchte Sphagnum -Moos auf die Plastikfolie.

Wickeln Sie das Sphagnum -Moos, die Plastikfolie und die Aluminiumfolie um den abgeschlossenen Abschnitt des Asts und drücken Sie fest, um das Bündel zu sichern. Die Plastik- und Aluminiumblätter versiegeln die Feuchtigkeit in und liefern die erforderliche Luftfeuchtigkeit für das Wurzelwachstum.

Wickeln Sie das Bündel in braunes Papier und befestigen Sie die Enden mit Schnur, Blumendraht, Klebeband oder Gummiband. Das braune Papier hält Insekten und Vögel davon ab, das Bündel zu beschädigen.

Überprüfen Sie das Rooting nach vier Wochen. Wenn die Luftschichtung erfolgreich ist und ausreichend Wurzelung vorliegt, schneiden Sie den Ast unter dem Wurzelkugel und transplantieren Sie die neue Pflanze in einen eigenen Topf oder Ort im Garten.

Geben Sie der neuen Hibiskus-Anlage die gleiche Pflege, die von Transplantationen benötigt wird: Halbschaden, ausreichend Bewässerung und Feuchtigkeit und regelmäßiger Dünger nach 4 bis 6 Wochen. Schneiden Sie einige Blätter, um den Ausreißer der Mutterpflanze auszugleichen.

Spitze

Einweichen Sie das Sphagnum -Moos mindestens eine halbe Stunde für optimale Feuchtigkeit. Erwägen Sie, das Sphagnum -Moos zu sichern, um den Feuchtigkeitsverlust zu minimieren, indem Sie die Enden der Plastikfolie an den Zweig abbinden, bevor Sie mit Aluminiumfolie einwickelt.

Warnung

Versuchen Sie bei der Transplantation des verwurzelten Zweigs nicht, das Sphagnum -Moos zu entfernen, da die meisten kleinen Wurzeln bereits im Moos verstrickt sind.

Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt
Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt. Der pH -Wert des Bodens reicht auf einer Skala von 1 bis 14. Die Mitte der Skala wird als neutr...
Wie man Weihnachten Kaktus anbaut
Die exotischen, tropischen Blüten verschütten zu Weihnachten über die Seiten des Blumenpots und hellen den Raum trotz des düsteren Winterwetters auf....
Wie man Splipper und Gartenschere schärft
Beschreibung des Verfahrens zum Schärfen von Gartenschneidemaschinen, Scheren und Trimmern mit einem Schärfstein oder einer Akte....