Garten

Wie man rote Zedernbäume verbreitet

Wie man rote Zedernbäume verbreitet

Roter Zedern wird am besten durch Saatgutsammlung und Pflanzung propagiert. Einige Typen können auch durch Stecklinge ausgebildet werden, aber das Aussaat ist eine zuverlässige Methode für alle Arten von roten Zedern. Dieser Baum ist am häufigsten im Norden und Osten der Vereinigten Staaten und in Kanada zu finden und wird auch als östlicher roter Zeder oder Juniperus virginiana bezeichnet. Ein anderer Baum, der auch als roter Zedern bezeichnet wird.

Sammeln Sie rote Zedernkegel, wenn sie reif sind, und haben Sie die Farbe von gelb nach braun verändert. Sammeln Sie so viele Samen, wie Sie finden können. Da die Keimungsraten für rote Zedern nicht sehr gut sind, möchten Sie so viele Chancen wie möglich haben.

Legen Sie die Samen in einem warmen, flachen Bereich drinnen auf Papiertüchern, wo sie ungestört sind. Sie sollten vollständig trocken sein, bevor Sie sie zum späteren Pflanzen aufbewahren. Das Einrichten eines Boxventilators, der sich nicht in der Nähe oder im selben Raum dreht, hilft ihnen, schneller trocknen.

Schütteln Sie die Samen aus den Zapfen, nachdem sie getrocknet sind, was in ein paar Tagen sein sollte. Trennen Sie die Samen nicht von ihren Gehäusen, da diese sie bis zur Keimung schützen. Ein sorgfältiger Fächer kann dazu beitragen, die Samen von der an ihnen festgehaltenen Spreu zu trennen.

Reinigen Sie die Samen, indem Sie Oberflächen Schmutz und Trümmer abreiben; Verwenden Sie kein Wasser, da dies dazu führen kann, dass die Samen verrotten. Die Reinigung ist besonders wichtig, wenn Sie die Samen nicht schnell neu pflanzen.

Legen Sie die Samen in versiegelbare Behälter und lagern Sie sie an einem trockenen, dunklen Ort mit einem Temperaturbereich von 20 bis 40 Grad Fahrenheit.

Schichten Sie die Samen einen Monat oder länger vor dem Pflanzen vor. Feucht dünne Schichten aus Torfmoos und Sandwichschichten von Samen dazwischen. Dies wird den Samen helfen, sich über die Lagerzeit zu entwickeln. Legen Sie den Torfmoos und die Samen in dichtbare Behälter und lagern Sie zwischen 30 und 120 Tagen bei etwa 40 Grad Fahrenheit.

Pflanzensamen im Frühjahr. Roter Zedern ist ein immergrüner, wird aber am besten im Frühling keimen, wenn sich die Temperatur. Eine Tiefe von einem Viertel Zoll oder Halbzentimeter im feuchten Boden säen.

Wie man eine Pflaumerie anbaut
Blüte, Laubbäume in der Gattung Plumeria, allgemein als Plumerie oder Frangipani bezeichnet, sind tropischer Ursprung. Sie wachsen im Freien in u.S. M...
Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt
Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt. Der pH -Wert des Bodens reicht auf einer Skala von 1 bis 14. Die Mitte der Skala wird als neutr...
Wie man Zimt annimmt
Wie man den wahren Zimt (Cinnamomum zeylanicum) als Topfbaum drinnen oder draußen wächst, Wasser und Düngere....