Garten

Wie man Grasbaumsamen hebt

Wie man Grasbaumsamen hebt

Mit auffälligen schwarzen Stämmen, die einen Durchmesser von bis zu fünf Fuß mit dicken, drei Fuß hohen Gräsersprays erreichen können.html) -ähnliche Blätter, Grasbäume machen dramatische Gartenakzente. Obwohl alle Arten langsame Erzeuger sind, gedeihen sie auch, wenn sie in Behältern angebaut werden. Grasbäume können bis zu 600 Jahre leben. Grasbäume sind nur in Australien beheimatet, und alle Sorten werden derzeit als "geschützt" eingestuft, wodurch es illegal ist, eine dieser wilden Pflanzen auszugraben. Diese schönen subtropischen Bäume können jedoch leicht aus Samen erhoben werden, die kostengünstig sind und bei Einzelhändlern leicht erhältlich sind. Pflanzen aus Samen werden in etwa sieben Jahren reifen.

Machen Sie eine halbeeinhalb Mischung aus gewaschenem Sand und Perlit, um Ihren Grasbaumsamen zu sprießen. Füllen Sie einen 2-Zoll-Topf mit der Sprosatmischung auf etwa 1/2 Zoll unter dem Rand des Topfes.

Legen Sie einen Grasbaumsamen in die Mitte des Topfes auf die Sprossmischung und bedecken Sie ihn mit einer 1/8-Zoll-Schicht der Mischung.

Mischen Sie das wasserlösliche Fungizid für Samen mit destilliertem Wasser und einweichen Sie die Oberfläche der Sprossmischung damit. Dies wird verhindern, dass der Keimling von Pilz angegriffen wird, was zu einer "Dämpfung abfällt."Verwenden Sie destilliertes Wasser, da Grasbaumsamen und Sämlinge gegenüber der besten Wasserqualität sehr intolerant sind.

Stellen Sie den gepflanzten Topf in eine warme, sonnige Lage ein. Wenn das Wetter sehr warm ist, kann es im Freien platziert werden. Wenn nicht, wählen Sie eine warme Fensterbank, die den größten Teil des Tages Sonnenlicht erhält.

Wasser den gekeimten Grasbaumsamen nur genug Wasser, um es gleichmäßig feucht zu halten, aber nicht nass. Wenn Sie Ihre sich entwickelnde Pflanze zu überziehen, wird es töten. Abhängig von den Arten Ihres Grasbaum.

Übertragen Sie die gekeimten Grasbaumsamlinge in einen 4-Zoll-Topf mit organischem Blumenerde bis zu etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Randes entfernt. Sproutete Grasbaumsamlinge müssen in den Boden bewegt werden, um die Ernährung zu erhalten, die sie zum Wachsen benötigen.

Befeuchten Sie den Boden mit destilliertem Wasser. Halten Sie den Boden weiterhin feucht, aber nicht nass. Füttern Sie den Sämling mit Blutmehldünger oder Knochenmehldünger gemäß den Anweisungen. Stellen Sie die junge subtropische Grasbaumpflanze so viel volle, helle Sonne wie möglich an und halten Sie sie warm.

Lösen Sie die 1/2 Tasse braunen Zucker in einer halben Gallone destilliertes Wasser und füttern Sie es zwei Jahre lang einmal im Monat in den Grasbaumsamling. Diese Lösung stimuliert das Wachstum von Mikrorhiza, winzige Mikroben, die sich natürlich um das Wurzelsystem der Anlage entwickeln. Diese dienen dazu, den Grasbaum vor Krankheiten und anderen Mikroorganismen zu schützen, die ihn töten können. Verpflanzen Sie den Sämling in größere Töpfe, während sie wächst.

Pflanzen Sie Ihren Grasbaum draußen in einem gut durchlässigen, sonnigen Ort, sobald er zwei Jahre alt ist, wenn Sie möchten. Es kann nicht in der Lage sein, die unkontrollierten Bedingungen der Pflanzung im Freien vorher zu tolerieren. Danach ist keine zusätzliche Bewässerung von Ihnen erforderlich. Die Pflanze wird in jedem warmen Klima gedeihen und kann selbst die schwersten Dürreerkrankungen tolerieren.

Spitze

Grasbaumsamen bleiben etwa zwei Jahre nach der Ernte lebensfähig, wenn sie in einer braunen Papiertüte bei Raumtemperatur gelagert werden. Getrocknete Samen können viele Jahre lang in feuchtigkeitsdichten Behältern im Kühlschrank gelagert werden, aber sie nicht einfrieren.

Warnung

Es ist illegal, einen Grasbaum aus seinem einheimischen australischen Lebensraum zu entfernen.

Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
Wie man sich um Spinnenlilien kümmert
Von mehr als 20 Spinnenlily (Lycoris spp.) Sorten, rote Spinnenlilien (Lycoris Radiata) sind die am häufigsten in Heimgärten gewachsen, und aus gutem ...
Wie man Zitrusschalen recyceln
Die Skins von Orangen, Zitronen, Mandarinen und anderen Zitrusfrüchten müssen nicht im Müllbehälter landen. Zitrusschalen können im Haus und im Garten...