Garten

So erfrischen Sie den Boden in einem Behältergarten

So erfrischen Sie den Boden in einem Behältergarten

So erfrischen Sie den Boden in einem Behältergarten. Wenn Sie Gemüse, mehrjährige und [jährliche Blumen] bauen (https: // www.Gardenguides.com/78702-care-New-Guinea-Impatiens.HTML) oder Sträucher in Behältern, Sie müssen den Boden in jedem Topf unbedingt nicht ersetzen. Stattdessen können Sie Geld und Ressourcen sparen, indem Sie jeden Frühling den Boden erfrischen. Das Erfrischen des Bodens jedes Frühjahr ist ein schneller, einfacher und kostengünstiger Prozess-es hilft Ihren Containergärten, Jahr für Jahr üppig aussehen. Folgendes müssen Sie tun.

Wie man den Boden mit mehrjährigen Blüten oder Sträuchern erfrischt

Wenn Sie Behälter mit Sträuchern oder mehrjährigen Blumen pflanzen lassen, können Sie den Boden erfrischen, ohne den gesamten Topf auseinander zu nehmen. Wenn der Boden seit mehr als ein paar Monaten im Topf ist. Beginnen Sie, indem Sie diese knusprige Schicht abkratzen, plus ein oder zwei Zentimeter des Bodens darunter.

Streuen Sie einen granulierten Dünger gleichmäßig über die Bodenoberfläche und kratzen Sie ihn mit Ihrer Kelle (Befolgen Sie die Anwendungsempfehlungen auf dem Paket des Düngers).

Top den Topf mit einer Kompostschicht ab, um sicherzustellen, dass Sie den gleichen Bodenniveau haben, mit dem Sie begonnen haben.

So erfrischen Sie den Boden mit jährlichen Blumen oder Gemüse

Bewässern Sie Ihre Töpfe einige Stunden vor dem Auffrischen des Boden. Währenddessen verteilen Sie eine Plane auf einer flachen Oberfläche wie einer Auffahrt oder einer Terrasse, oder wenn Ihre Töpfe leicht genug sind, können Sie auch auf einem Tisch arbeiten.

Lassen Sie den Blumenerde in die Behälter auf eine Plane ab. Brechen Sie es mit Ihrer Kelle auseinander und entfernen Sie alle toten Pflanzen, einschließlich ihrer Wurzeln. Mischen Sie dann einen Kompost, damit das Blumenerde/Kompostmisch. Beenden Sie durch Rühren in einem granulierten organischen Dünger (befolgen Sie die Anwendungsempfehlungen auf dem Paket des Düngers).

Füllen Sie Ihre Töpfe mit dem erfrischten Boden auf. Sie müssen keine Kies- oder Keramik -Scherben in den Boden Ihrer Töpfe legen. Diese Praxis behindert die Entwässerung, macht Container schwerer und ist völlig unnötig. Das Wichtigste für die Entwässerung ist sicherzustellen, dass Ihre Behälter ein oder mehrere Entwässerungslöcher haben. Sie können einen Kaffeefilter über die Entwässerungslöcher legen, wenn Sie verhindern möchten.

So verwenden Sie einen Rototiller
Unabhängig davon. Die rotierenden Zinken brechen den Boden auf, um einen losen Boden zu erzeugen, der gut abfließt....
Wie man ein Loch in einem Gartenschlauch repariert
Stoppen Sie Lecks in Schlägen, indem Sie die Verbindungen festziehen, eine Waschmaschine ersetzen, Klebeband verwenden oder einen Abschnitt ausschneid...
Wie man Vogelnestfarn -Hauspflanzen anbaut
Vogelnestfarn (Asplenium nidus) verdiente seinen Namen mit der geschwätzten Angewohnheit seines Laubs, das einem Vogelnest ähnelt. Es funktioniert im ...