Garten

Wie man Lupinensamen rettet

Wie man Lupinensamen rettet

In der Welt von Ralph Lauren wachsen alle Erbsenfamilien-Pflanzensamen zu Lupinen. Mit hohen, schlanken Blumenspitzen in stilvollen Schatten aus lila, blau, magenta, gelb, rosa und weißen verleihen.S. Department of Agriculture Plant Hardiness Zones 3 bis 8, abhängig von der Abwechslung.

Wildblumen -Lupin -Arten (Lupinus spp.) Normalerweise kämpfen Sie bei der Kultivierung. Viel Bessere Auswahlmöglichkeiten für Heimgärten In USDA -Zonen 4 bis 6 sind die Russell Hybrid Sorten (Lupinus polyphyllus "Russell Hybriden").

Weil Lupinen überleben selten länger als vier Jahre, Viele Gärtner sammeln und retten die Samen ihrer Lieblingssorten für zukünftige Pflanzen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Timing der Ernte, bevor die Seedpods platzen und ihren Inhalt in die Winde werfen.

Warnung

Alle wilden und einige hybride Lupinen werden aus Samen wahr, was bedeutet, dass die Sämlinge alle Eigenschaften der Elternpflanzen erben. Andere Hybriden setzen jedoch oft Samen mit Merkmalen von viel früheren Vorfahren. Sie können die Pflanzen, die sie produzieren, mögen oder nicht.

Einige Lupinenarten wurden in verschiedenen Bereichen als invasiv eingestuft. Sammeln Sie nicht und wachsen Sie ihre Samen, es sei denn, Sie sind verpflichtet, ihre Ausbreitung einzudämmen.

Saatgutsammlung

Die verblassten Blüten eines Lupins weichen haarigen, grünen, zigarrenförmigen Samen, die jeweils mehrere Samen haben. Wenn die Hülsenhüllen grau grün werden und ihre dunkelbraunen Samen sichtbar sind, wenn sie dem Licht angehalten werden, ist es Zeit zur Ernte. Wenn Sie Samen vor mehr als einer Lupinensorte sparen, Beschriften Sie die Taschen.

Anstatt einzelne Pods zu sammeln, Schneiden Sie die gesamten Stiele aus den Pflanzen und legen Sie sie in geschlossene Papiertüten.

Spitze

Wenn Sie die Pods nicht regelmäßig überprüfen können, wickeln Sie sie in Tüll oder Stücke mit Schnittstrahlschlauch ein. Wenn sie aufbrachen, fängt das Material die Samen ein.

Verwenden Sie zur Ernte der Stiele saubere, scharfe Stängelschneider, die beim Reiben von Alkohol zwischen Schnitten desinfiziert sind, damit sie keine Krankheit verbreiten.

Samenspeicherung

Legen Sie die Taschen in einen warmen, trockenen Bereich und überprüfen Sie sie regelmäßig. Wenn die Schoten schwarz sind und leicht riss - normalerweise innerhalb eines Monats - entfernen Sie die reifen Samen und setzen Sie sie hinein Beschriftete Papierumschläge zur Lagerung.

Spitze

Ein Kieselgel oder ein anderes Trockenmittelpaket in jede Hülle schützt die Samen vor feuchtigkeitsbedingten Form.

Versiegeln Sie die Umschläge in luftdichten Gläser Bevor Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren, bis Sie bereit sind, sie zu pflanzen. Ein unbeheizter Topfschuppen, Garage oder Keller ist eine gute Wahl.

Warnung

Lupinensamen enthalten mehrere giftige Verbindungen. Sie sollten aufbewahrt werden, wo Kinder und Haustiere sie wahrscheinlich nicht finden und schlucken können.

Wie man sich um eine Yucca -Pflanze kümmert
Im Frühling kommen in ihren vollen Ruhm, als Stiele aus glockenförmigen, duftenden Blumen aus Blattrosetten, Yuccas (Yucca spp.) sind harte Pflanzen, ...
Wie man sich um Spinnenlilien kümmert
Von mehr als 20 Spinnenlily (Lycoris spp.) Sorten, rote Spinnenlilien (Lycoris Radiata) sind die am häufigsten in Heimgärten gewachsen, und aus gutem ...
Wie man einen Baum anhasen
Es mag übermäßig pingelig erscheint, wenn Sie Reihen von Obstgärtenbäumen mit passenden bemalten Stämmen sehen, aber Weißwäschen ist kein dekorativer ...