Garten

Wie man Rosenschnitte nimmt

Wie man Rosenschnitte nimmt

Rosen aus Stecklingen ausbreiten.HTML).HTML) ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Möglichkeiten, neue Rosen zu erweitern, die mit der ursprünglichen Anlage identisch sind. In Kindergärten haben Stecklinge von Tausenden in luftdicht. Sie können zu Hause Ihre eigene kleine Version eines Rosenschneidergehäuses erstellen, indem Sie sterile Pflanzmittel- und Plastiktüten verwenden.

Nehmen Sie zu Beginn des Frühlings Rosenschnitte vor dem Blüten.

Mischen Sie das Topfmedium. Es ist unerlässlich, dass Sie sterilisierte Blumenerde für Stecklinge wählen. Jede Spur von Bakterien wächst in Ihren Taschen und die zarten neuen Stecklinge werden sterben. Verwenden Sie 2 Tassen Perlit für alle 4 Tassen steriler Blumenerde.

Schaufeln Sie ungefähr 6 Tassen vorbereitete Blumenstöpel -Medium in jede Plastiktüte, sodass sich das Medium am Boden des Beutels ausbreiten kann. Fügen Sie 1 Tasse destilliertem Wasser zu jedem Beutel hinzu. Während Sie Leitungswasser verwenden können, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Stecklinge sterben, wenn Bakterien vorhanden sind.

Tragen Sie Ihre Plastiktüte und die Wurzelverbindung mit Ihnen in den Garten, wenn Sie die Stecklinge nehmen. Ihre Stecklinge haben eine bessere Erfolgschance.

Schneiden Sie den Rosenstamm direkt unter einem Knoten ab. Vermeiden Sie es, einen dünnen Rosenstamm zu verwenden, der noch nicht geblüht hat. Diese Stängel, die als „grüne“ Stecklinge bekannt sind. Wählen Sie einen mittelgroßen Stiel mit mindestens einer verbrauchten Rose-Hüfte oben aus.

Verwenden Sie scharfe Nipper, um den Stiel aus der Anlage zu entfernen. Ihr Schneiden sollte mindestens 4 Zoll lang sein, aber nicht länger als 12 Zoll. Entfernen Sie alle Blätter und Seitenstiele und lassen Sie nur zwei Blattsätze oben am Schneiden. Außerdem ersticken Sie den Stiel über dem oberen Blattsatz.

Kratzen Sie den unteren 1 Zoll des Stiel.Dies nennt man den Stamm "verwundet".

Legen Sie den Stiel sofort in die Unterseite Ihrer Plastiktüte. Wiederholen Sie mit zusätzlichen Stecklingen und versiegeln Sie den Beutel, um sicherzustellen, dass sich viel Luft befindet. Wenn Sie möchten, versiegeln Sie alle bis auf eine winzige Ecke des Taschens und blasen. Da die Pflanzen in der Luft einatmen, die Sie ausatmen, schafft dies eine gute Umgebung für sie.

Platzieren Sie Ihre Plastiktüten an einer Stelle, an der sie nur indirektes Licht erhalten, z. Wenn die direkte Sonne den Beutel trifft, wird die Temperatur im Inneren zu heiß.

Öffnen Sie die Oberseite der Tasche nach 2 Wochen, um sie atmen zu lassen, und versiegeln Sie sie dann erneut. Mach das einmal pro Woche. Um 6 Wochen beginnt die Stecklinge zu verwurzeln, und Sie können sie in ihre eigenen separaten Behälter versetzen.

Wie man Weihnachten Kaktus anbaut
Die exotischen, tropischen Blüten verschütten zu Weihnachten über die Seiten des Blumenpots und hellen den Raum trotz des düsteren Winterwetters auf....
Wie man Thresh und Winnow von Hand Weizen geerntet haben
Wenn Sie Ihren eigenen Weizen in einer Heimatschaft anbauen, kann das Getreide, das Sie für Mehl wünschen. Das Wachsen von Weizen in einer kleineren P...
So entfernen Sie einen Vergaser aus einem Rasenmäher
So entfernen Sie einen Vergaser aus einem Rasenmäher. Ein Rasenmäher -Vergaser kann schmutzig werden, sodass Sie ihn dann reinigen müssen. Schmutz, Wa...