Garten

Wie man Bäume aus dem Wald transplantiert

Wie man Bäume aus dem Wald transplantiert

Bäume, insbesondere Sämlinge, können eine teure Ergänzung Ihrer Landschaftsgestaltung sein. Gewerbebäume können bis zu 100 US -Dollar oder mehr laufen, wenn sie in einem Kindergarten gekauft werden. Gleichzeitig können junge Bäume in den Wäldern Probleme beim Überwaldung verursachen und das Brandrisiko erhöhen, wenn sie sich in Bereichen mit hohem Risiko befinden. Diese beiden Probleme schaffen eine einzigartige Lösung für Hausbesitzer. Sie können Bäume aus dem Wald transplantieren, Brände und Überwachung verhindern und gleichzeitig Geld sparen.

Erhalten Sie die Erlaubnis, von wem auch immer den Wald besitzt. Wenn es sich um einen privaten Landbesitzer handelt, finden Sie ihre Informationen über Ihr County Courthouse. Wenn es sich um einen staatlichen Wald handelt, können Sie ins Hauptbüro gehen und bitten, mit dem Kopf der Forstwirtschaft zu sprechen. Fragen Sie, ob Sie ein paar Bäume entfernen dürfen. Die Agentur hat möglicherweise bestimmte Bereiche, die Sie bevorzugen würden. Befolgen Sie die Anweisungen genau und entfernen Sie nur mehr Bäume, für die Sie die Erlaubnis haben.

Wählen Sie die richtige Art von Baum aus. Ahornbäume haben sehr kompakte Wurzelsysteme und sind leicht zu wachsen. Eichenbäume werden jedoch, es sei denn, sie sind sehr junge Setzlinge, umfangreichere Wurzelsysteme, die die Transplantation sehr schwierig machen. Andere Bäume, die leicht zu transplantieren sind.

Wählen Sie Bäume, die weniger als drei Fuß groß sind. Nur junge Bäume können sicher transplantiert werden. Außerdem ist es viel schwieriger, große Bäume zu bewegen. Wenn Sie sie an diesem Tag nicht umpflanzen, markieren Sie die Bäume mit einem farbigen Band.

Graben Sie die Wurzeln des Baumes aus. Strecken Sie sich etwa zwei Fuß von der Basis des Baumes entfernt und graben Sie in einem Kreis um die Basis bis zu einer Tiefe von mindestens einem Fuß. Arbeiten Sie langsam und wenn Sie eine Wurzel unter der Schaufel spüren, können Sie sich zurückziehen und erneut graben. Sobald Ihr Kreis abgeschlossen ist, setzen Sie die Schaufel unter den Baum und heben Sie sie sanft nach oben.

Legen Sie den Baum in einen Eimer. Dies wird dazu beitragen, das Wurzelsystem während des Transports einzudämmen. Wenn der Baum schwer ist, legen Sie ihn in eine Schubkarre, um ihn in Ihr Fahrzeug zurückzuziehen.

Schneiden Sie die Wurzeln. Bevor Sie Ihren Baum pflanzen, schneiden Sie die Wurzeln zurück, um die Wurzeln zurückzuschneiden. Die kleinen Wurzeln, die Sie in der Nähe der Basis des Baumes sehen. Alle anderen Wurzeln müssen ein paar Zentimeter zurückgehen, um das Wachstum zu fördern.

Bereiten Sie die Stelle für den Baum vor und pflanzen Sie ihn an. Graben Sie ein Loch und legen Sie den Boden mit Mulch aus, um eine bessere Entwässerung zu erhalten. Pflanzen Sie den Baum und packen Sie den Boden wieder in die Wurzeln zurück. Verlassen Sie keine Lufttaschen, da dies zu einem späteren Zeitpunkt dazu führen kann.

Bewässern Sie den Baum einmal gründlich im Boden. Sie müssen es auch täglich gießen, bis sich das Wurzelsystem im neuen Boden festgelegt hat.

Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
Wie man eine Pflaumerie anbaut
Blüte, Laubbäume in der Gattung Plumeria, allgemein als Plumerie oder Frangipani bezeichnet, sind tropischer Ursprung. Sie wachsen im Freien in u.S. M...
So Screening Ihre Garten Abflüsse
Ein Yard -Abfluss trägt überschüssiges Wasser von Ihrem Haus und der Landschaftsgestaltung weg. Viele Häuser haben perforiertes Rohr in Gräben vergrab...