Garten

Wie man meine Zitrusbäume winterlich wintert

Wie man meine Zitrusbäume winterlich wintert

Zitrusbäume gehören zu den beliebtesten Arten von Obstbäumen, zu denen Hausgärtner in ihre Landschaftsgestaltung einbezogen werden. Zitronen, Limetten, Orangen, Mandarinen und andere Zitrusfrüchte enthalten Vitamin C, Calcium und andere wichtige Nährstoffe. Wenn Sie jedoch leben und garten nördlich der USD -Pflanzenhärtezone 8, sind Ihre Zitrusbäume das Risiko eines Frostschädens, wenn die Temperatur unter 20 Grad f sinkt. Verwenden Sie eine von mehreren Methoden, um Zitrusbäume winterfest und vor Kaltschäden zu schützen.

Schnur Weihnachtslichter über und um Ihren Baum. Die Wärme, die diese Lichter liefert, kann ausreichend sein, um Bäume vor leichten Frosts zu schützen. Schalten Sie diese Lichter nachts ein, wenn die Wettervorhersage Frost oder Temperaturen unter 32 Grad F für Ihr Gebiet vorhersagt. Laut der University of California können Sie auch eine 100-Watt-Glühbirne in der Mitte Ihres Baumes hängen.

Schalten Sie einen Yard -Sprinkler ein, der Ihren Baum mit Wasser abnimmt, in denen die Temperatur vorausgesagt wird. Da fließendes Wasser nicht einfrieren kann, schützt es Ihren Baum vor Frost. Obwohl diese Methode eine große Menge Wasser verwendet, kann sie Ihren Baum retten.

Sprühen Sie im Herbst einen Anti-Transpirant über Ihren Baum, bevor der erste harte Frost auftritt. Die University of California in Davis berichtet: „Anti-Transpirants sind Chemikalien, die die Transpirationsrate bei der Anwendung auf Pflanzenblätter verringern können.”Wenn Pflanzen kalten Temperaturen ausgesetzt sind, verlieren sie Wasser. Ein Antitranspirant hilft Ihrem Zitrusbaum, seine wertvollen Säfte zu behalten.

Erstellen Sie einen Frostrahmen, indem Sie eine Schachtel aus 2 mal 2 Fuß hohen Brettern erstellen, die groß genug und breit genug ist, um Ihren Zitrusbaum zu bedecken. Drapieren Sie klares Plastik über die Oberseite des Rahmens und um die Seiten und hält ihn an Ort und Stelle.

Bewegen Sie Ihren Baum nach Möglichkeit für den Winter in Innenräumen. Wenn Sie Ihren Zitrusbaum in einem großen Behälter wachsen lassen, bewegen Sie ihn für den Winter, bevor der erste Frost auftritt. Stellen Sie jeden Tag sechs bis acht Stunden direktes Sonnenlicht an oder installieren Sie fluoreszierende Wachstumslichter über Ihrer Anlage. Eine Mindesttemperatur von 50 Grad F bei Nachtwärmentemperaturen während des Tages wird auch dem Baum zugute kommen. Reduzieren Sie die Bewässerung von Zitrusbäumen, die Sie im Winter in den Innenräumen bringen, da es sich um ihre ruhende Saison handelt.

Spitze

Vermeiden. Dünger kann ein schnelles neues vegetatives Wachstum verursachen, das empfindlicher auf Frost reagieren wird. Mulch um Ihren Baum kann dazu führen, dass die Temperatur niedriger ist als die um Bäume, die in nackten Boden gepflanzt sind. Nackter Boden strahlt mehr Wärme aus als Kompost oder Mulch.

Warnung

Wenn Sie eine Abdeckung wie einen Frostrahmen mit klarem Plastik über Ihrem Zitrusbaum verwenden, lassen Sie die Plastikblätter, Zweige oder Früchte nicht berühren. Alle Teile des Baumes, die während eines harten Einfrierens mit dem Plastik in Kontakt kommen. Glücklicherweise wird Frost nicht den gesamten Baum treffen, und die Zitrusbäume reagieren gut, wenn Sie beschädigtes Laub beschneiden.

So verwenden Sie einen Rototiller
Unabhängig davon. Die rotierenden Zinken brechen den Boden auf, um einen losen Boden zu erzeugen, der gut abfließt....
Wie man Rizinusbohnensamen rettet
Rizinusbohnenpflanzen, auch als Maulwurfpflanzen bekannt, sind aufgrund des Rufs für die Abwehr von Maulwürfen ein wunderschönes jährliches Zier, das ...
Wie man Muschi Weidenbäume schneiden
Dieser Baum ist beliebt für seine weichen, grauen, pelzähnlichen Knospen auf langen, geraden Stielen. Sie werden fälschlicherweise als Busch bezeichne...