Garten

Hydroponische Tomatenkrankheiten

Hydroponische Tomatenkrankheiten

Der Hydroponikwachstumsprozess soll Qualitätsfrüchte und Gemüse mit einem verringerten Potenzial von Krankheiten und Infektionen erzeugen. Tomaten sind ideale Auswahlen für das hydroponische Anbau. Die ständige allgemeine Nachfrage nach Tomaten ermöglicht es kommerziellen Züchern. Hydroponische Tomaten sind jedoch anfällig für mehrere Krankheiten.

Fusarium wilt

Fusarium Wilt ist eine Pilzerkrankung, die die Tomatenpflanze durch sein Wurzelsystem infiziert. Diese Pilzerkrankung beeinträchtigt den Transport von Wasser und Nährstoffen durch die Gefäße der Tomatenpflanze. Wenn diese Störung auftritt, beginnt die Pflanze zu vergiltigen, zu vergilbt, zu vergilbt, zu wilten, zu schlänzen und zu kollabieren von Laub und Blumen. Infizierte Tomatenpflanzen sind normalerweise verkümmert und eine Infektion kann tödlich sein. Fusarium wilt kann im Boden bleiben und über sechs Jahre hinweg weit verbreitet sind. Eliminierung der Krankheitsanforderungen für die Entfernung aller infizierten Pflanzen und die vollständige sanitäre Einstellung aller Hydroponikgeräte, insbesondere bei Verwendung des flüssigen Hydroponikprozesses.

Bakterienschläger

Bakterienschläger ist eine zerstörerische Krankheit, die in allen Stadien Tomaten angreift. Während einige junge Sämlinge schnell sterben, werden andere infizierte Tomatenpflanzen wachsen. Diese infizierten Pflanzen produzieren schwaches Laub und Stängel, die welken und gelb werden. Ältere, reiferen Pflanzen zeigen Infektionssymptome, die nekrotische Läsionen auf Laub enthalten, die kleine weiße Flecken haben. Infizierte Tomaten zeigen auch wassergetränkte Laub, offen. Infizierte Pflanzen sollten sofort verworfen werden. Der Pflanzbereich und die ausgestattete Hydroponik sollten sterilisiert werden. Kupfersprays können verwendet werden, um gesunde Tomatenanlagen vor Infektionen zu schützen.

Tomatengelbe Blatt Locken

Tomatengelbe Blatt Curl ist ein kürzlich entdecktes Virus, das für Tomatenpflanzen sehr schädlich sein kann. Obwohl die Tomatenpflanze von der Krankheit nicht äußerst entstellt ist, kann der schwere Wachstumsstunt tödliche Ergebnisse erzielen. Infizierte Tomatenpflanzen zeigen gekräuselte und leicht vergilbte Laub. Gefäßgelb und zerknittert wird auch auftreten, während die Pflanze einen Stunt, buschiges Aussehen annimmt. Blumen werden sich nicht entwickeln und entlassen. Es gibt keine Heilung für Tomatengelbe Blattlocke. Infizierte Tomatenpflanzen sollten sofort verworfen werden. Der Pflanzbereich und die hydroponischen Geräte sollten vor der Wiederbelebung sterilisiert werden.

Wie man eine ordentliche Kante zwischen Rasen und Blumenbeeten macht
Die Schaffung einer ordentlichen Kante zwischen Ihren Rasen und Blumenbeeten ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um das Erscheinungsbild Ihres Gar...
Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt
Wie man den pH -Wert des hochalkalischen Bodens senkt. Der pH -Wert des Bodens reicht auf einer Skala von 1 bis 14. Die Mitte der Skala wird als neutr...
Wie man Thresh und Winnow von Hand Weizen geerntet haben
Wenn Sie Ihren eigenen Weizen in einer Heimatschaft anbauen, kann das Getreide, das Sie für Mehl wünschen. Das Wachsen von Weizen in einer kleineren P...