Garten

Insekten auf Wacholderbäumen

Insekten auf Wacholderbäumen

Es gibt zahlreiche Arten und Unterstäbe von Wacholderbäumen (Juniperus) in ganz Nordamerika, Europa und Mittelamerika. Die Bäume wurden für Nahrung, Treibstoff, Unterkunft, natürliche Medikamente und sogar für die Herstellung von Wein verwendet. Wacholder sind sehr resistent gegen Krankheiten und nur wenige Insekten stellen ein Schädlingsproblem für die harten Bäume auf. Einige Wacholder sind laut U mehr als 1.000 Jahre alt.S. Nationaler Forstdienst. Die meisten Wacholder erhalten eine Höhe von 33 Fuß, aber es wurden Exemplare aufgezeichnet, die bis zu 87 Fuß hoch sind.

Juniper -Rindekäfer

Der Juniper -Rindenkäfer (Phloeosinus serratus) lebt in Zeiten der Dürre. Die Käfer greifen normalerweise nur geschwächte Wacholderbäume an. Ein gesunder Wacholderbaum wird natürlich eine Fülle von Saft produzieren, um den grabenen Käfer beim ersten Anzeichen eines Befalls aus der Rinde zu schieben Der Juniper -Rindenkäfer.

Kontrolle über den Wacholderrindenkäfer

Wenn ein Juniper -Rindekäfer erfolgreich in den Wacholderbaum eindringt, gibt es keine Möglichkeit, das Insekt zu kontrollieren. Die Käfer schädigen den Baum mit ihrer Ausleihe und durch den Transport eines Pilzes, der als "Blue-Flee" -Pilz bekannt ist. Das Schneiden infizierter Bäume abschneiden und sie sofort entsorgen, indem Sie den gefallenen Baum verbrennen oder austrocknen, ist das einzige Kontrollmittel, mit dem die Käfer minimiert werden können. Insektizide auf Carbaryl- und Permethrinbasis können verwendet werden, um zu verhindern.

Gallenmücken

Mehrere Arten von Gallenmücken betreffen Wacholderbäume auf der ganzen Welt. Erwachsene Gallenmücken legen Eier in die Bäume. Neues Wachstum und produzieren eine sogenannte Galle. Gallen sind ein abnormales Wachstumsgebiet am Baum, der durch die Invasion der Midge in das neue Wachstum verursacht wird. Die Larven florieren durch das Graben in das neue Wachstum. Nach dem Füttern der Larven lassen sich die Galle und graben tief im Boden an der Basis des Baumes. Sie werden Anfang Juni als ausgewachsene Käfer auftauchen. Einige Arten von Gallenmücken produzieren vier bis fünf Generationen von Käfern in einer Saison.

Kontrolle der Gallenmücken

Handentfernung der Gallen, die von den Insekten vor der Larvenschlüge erzeugt werden, hat Erfolg gezeigt. Die chemische Kontrolle wird leicht durch die Verwendung von Bayleton oder Daconil 2787 Insektiziden erhalten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett für die Anwendung in Intervallen von sieben bis 10 Tagen.

Juniper Berry Milbe

Die Juniper Berry Milbe (Trisetacus quadrisetus) ist ein Insekt, das sich stark von den Beeren des Wacholderbaums ernährt. Ein starker Befall kann laut dem US -Landwirtschaftsministerium praktisch jede Beere am Wacholderbaum zerstören. Die Milbe bildet eine Gallen. Die Kontrolle ähnelt der Kontrolle der Gallenmidge. Die Verwendung von Insektiziden erweist sich als erfolgreich.

Wie man sich um eine Weihnachtsstern kümmert
Die für ihre hellen, auffälligen Blumenblenden geschätzten Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) sind in vielen Häusern während der Ferienzeit ein h...
Wie man Torfpellets macht
Wie man Torfpellets macht. Torfpellets bieten Gärtnern Bequemlichkeit und nachgewiesene Samenstartergebnisse. Sie bieten Samen mit der richtigen Umgeb...
Wie man Ameisen mit Zimt loswerden
Wahrscheinlich haben Sie eine Speisekammer mit etwas, das ein fleißiger Blogger als natürliches Hausmittel für Ameisenkontrolle bezeichnet hat. Kaffee...