Garten

Liste der einheimischen wilden Blumen in Tennessee

Liste der einheimischen wilden Blumen in Tennessee

Eine Reihe von einheimischen wilden Blumen genießen den großzügigen Niederschlag und die heißen, feuchten Sommer von Tennessee. Feuchtgebietpflanzen wachsen im Tiefland und Sümpfen des westlichen Teils des Bundesstaates, während Waldpflanzen die östlichen Wälder und Berge füllen. Diese wilden Blüten von Tennessee sind an die Bedingungen und das Klima ihrer einheimischen Umgebung angepasst und können wartungsarme Ergänzungen zum Hausgarten vornehmen.

New England Aster

New England Aster oder Symphyotrichum Novae-Angliae erreicht bis zu 6 Fuß hoch. Die dicken, verzweigten Stiele halten dichte, haarige Blätter, die bis 5 Zoll lang wachsen. Vom Sommer bis zum ersten Frost, 2 Zoll breite Blüten aus Lavendel, Blau oder Weiß mit gelben Zentren ziehen Bienen und Schmetterlinge an. New England Aster wächst wild in feuchten, offenen Wäldern und Wiesen und bevorzugt sauren Boden und volle Sonne oder teilweise Schatten. Wenn Sie in einem trockenen Bereich gepflanzt werden, geben Sie alle 2 bis 3 Wochen zusätzliches Wasser an. Teilen Sie diesen Aster alle 1 bis 2 Jahre im späten Herbst oder im Frühjahr, um ein kräftiges Wachstum zu fördern.

Kardinalblume

Die mehrjährige Kardinalblume, auch als Lobelia cardinalis bekannt, kann Höhen von 6 Fuß erreichen. Stacheln von röhrenförmigen roten Blüten, 8 Zoll groß, blühen vom Frühling bis zum frühen Herbst und ziehen Kolibris an. Lanzeförmige, dunkelgrüne Blätter mit gezackten Kanten säumen den unteren Teil des aufrechten, Singularstamms. Einheimische Bachbänke, Sümpfe und Prärien, Kardinalblume wächst am besten in nährstoffreichen Boden und Sonne oder Schatten. Es erfordert konsequent nass oder feuchter Boden und gedeih. Kardinalblume ist giftig und sollte niemals verzehrt werden.

Firewheel

Firewheel oder Gaillardia Pulchella verfügt. Die weichen, haarigen Blätter wachsen an der Basis des Stammes und auf dem Frühling und Sommer erscheinen am oberen Ende des Stiel. Die roten, 1 bis 2 Zoll breiten Blumenköpfe haben gelbe Spitzen und einen Kreis bräunlicher roter Scheibeblüten in der Mitte. Firewheel wächst wild in offenen Bereichen wie Prärien, Ebenen und Tälern und genießt trockene, gut durchlässige Boden und volle Sonne oder teilweise Schatten. Das Pflanzen im nährstoffreichen Boden oder das Auftragen von Dünger auf diese Einjährigen kann ein schlaffes Wachstum und eine verringerte Blüte verursachen. Deadhead die Blüten nach der Blüte und liefern im Sommer eine kleine Menge ergänzendes Wasser, um eine weitere Blumenrunde zu fördern.

Small's Penstemon

Die aufrechten Stiele von Small's Penstemon oder Penstemon Smallii wachsen zwischen 2 und 3 Fuß groß und tragen dunkelgrüne, glänzende Blätter. Im Frühjahr blühen Cluster von 1-Zoll-langen, röhrenförmigen Lavendelblüten mit weißen Kehle auf den Stielen. Small's Penstemon von Small, der in Waldkanten und Klippen der südlichen Vereinigten Staaten aus den USA vorkommt, bevorzugt Small, und bevorzugt sauren, gut durchlässigen Boden und Teilschatten. Diese Staude wächst in feuchtem oder trockenem Boden, toleriert jedoch nicht zu übermäßig nasse Boden.

Wie man sich um eine Yucca -Pflanze kümmert
Im Frühling kommen in ihren vollen Ruhm, als Stiele aus glockenförmigen, duftenden Blumen aus Blattrosetten, Yuccas (Yucca spp.) sind harte Pflanzen, ...
Wie man einen Reitrasenmäher startet
Wie man einen Reitrasenmäher startet. Das Beste an einem Rasenmäher ist, dass das Schneiden des Grass nicht der gleiche Herzinfarkt -Vorbote wie frühe...
Wie man Rizinusbohnensamen rettet
Rizinusbohnenpflanzen, auch als Maulwurfpflanzen bekannt, sind aufgrund des Rufs für die Abwehr von Maulwürfen ein wunderschönes jährliches Zier, das ...