Garten

Mexikanischer Fan Palm vs. Windmühlenpalme

Mexikanischer Fan Palm vs. Windmühlenpalme

Beide einkulären Handflächen mit Palmate, fanähnlichen Wedeln, der mexikanischen Fan Palm (Washingtonia Robusta) und Windmill Palm (Trachycarpus Fortunei) wachsen in milden Winterregionen. Sie benötigen viel direktes Sonnenlicht und feuchte, gut abreißende Boden, um zu gedeihen. Arten von Windmühlenpalmen tolerieren Winterkälte erheblich besser als die mexikanische Lüfterpalme.

Ursprünge

Indigene in die südliche Hälfte von Baja California und Sonora in Mexiko wächst mexikanischer Fan -Palmen in der Wüste neben Bächen und in der Nähe von Quellen. Windmühlenpalmen stammt aus Zentral- und Ostchina in gemischten Wäldern.

Physikalische Eigenschaften

Mexikanische Lüfterpalme reift möglicherweise auf Höhen, die doppelt so hoch wie eine reife Windmühlenpalme, sowie eine schnellere Wachstumsrate. Die mexikanische Fanpalme neigt dazu, ihre ältesten, toten Wedel in einem "Petticoat" nach unten unter dem Wedel -Baldachin zu behalten. Windmill -Palmwedel, sobald tot, kann sich entlang des Kofferraums nach unten falten, aber normalerweise fallen, um den faserigen Kofferraum frei zu halten.

Kalte Härte

Nicht so tolerant gegenüber Winterkühl. Es wächst in USDA -Zonen 9 bis 12 gut, wo Winterfrosts kurz und selten sind. Umgekehrt behandelt Windmill Palm leicht mit den niedrigen Temperaturen der Winter bis zu 5 Grad. Diese Handfläche findet in Landschaften in Zonen 7 bis 10 Gunst Gunst.

Landschaftsnutzung

Regionen mit milden Wintern, heißen Sommer und trockeneren Bedingungen nutzen die Schönheit der mexikanischen Fan -Palmen in Landschaftsdesigns stärker. Egal, ob in Reihen entlang der Wege, einer Allee oder in geriebenen Clustern gepflanzt werden, diese Arten sind ein anmutiger, attraktiver Moppkopf-Blick auf hohe, schlanke Stämme. Die anhaltenden toten Wedel, die "Petticoat", werden häufig von Wartungsarbeitern entfernt, damit die Handflächen raffinierter aussehen. Es toleriert trockene, windige Expositionen.

Windmühlenpalme, obwohl er in subtropischen Regionen winterhart ist, erhält aufgrund seiner hervorragenden kalten Toleranz von Gärtnern in warmen gemäßigten Regionen bevorzugt. Langsam wachsend und 40 Fuß bei der Reife erreicht, wächst es in Gärten als Einzelproben oder kleine Gruppierungen verschiedener Höhen. Gartenentwürfe legen diese Art unter anderen Bäumen in intimere Umgebungen, da sie nicht gut in windigen, exponierten Standorten abschneidet.

Kulturelle Zwecke

Die Wedel der mexikanischen Fan Palm bieten am Palmsonntag eine Verzierung für christliche religiöse Dienste, insbesondere in Regionen mit trockenen Böden und trockenen Klimazonen. Im Gegensatz zu Datumspalmen tragen sie keine Stacheln auf den Wedeln. Windmühlenpalme, insbesondere in ihrem Heimatchina, versorgten traditionell Stroh und Ballaststoffe, um grobe Kleidungsstücke, Besen und hängende Körbe herzustellen.

Wie man eine Pflaumerie anbaut
Blüte, Laubbäume in der Gattung Plumeria, allgemein als Plumerie oder Frangipani bezeichnet, sind tropischer Ursprung. Sie wachsen im Freien in u.S. M...
Wie man sich um eine Yucca -Pflanze kümmert
Im Frühling kommen in ihren vollen Ruhm, als Stiele aus glockenförmigen, duftenden Blumen aus Blattrosetten, Yuccas (Yucca spp.) sind harte Pflanzen, ...
Wie man Splipper und Gartenschere schärft
Beschreibung des Verfahrens zum Schärfen von Gartenschneidemaschinen, Scheren und Trimmern mit einem Schärfstein oder einer Akte....