Garten

Eingeborene Eichenbäume von Louisiana

Eingeborene Eichenbäume von Louisiana

Laut der Floridata -Website wachsen in den Vereinigten Staaten bis zu 70 Eichenbäume in den USA. Viele dieser Eichen sind in Louisiana beheimatet und wichtige Hartholzbäume und Landschaftsbauanlagen. Louisianas Eichenbäume fallen wie die der Rest der Nation in zwei Kategorien, die weißen Eiche und die Red Oak -Familien.

Shumard Oak

Shumard Eiche (Quercus shumardii) gehört zur Familie Red Oak, einer Gruppe von Bäumen mit Borstenlappen auf den Blättern und bitter schmeckenden Eicheln, die zwei Jahre zum Reifen benötigen. Shumard Eichenblätter sind bis zu 8 Zoll und haben sieben, neun oder 11 Lappen mit unterschiedlichen Punkten. Shumard Oaks sorgt bei heißem Wetter ausreichend Farbton, wobei ihre Blätter in Gold oder rot wechseln, bevor sie zum Winter abfallen. In Louisiana wachsen Shumard Eichen in freier Wildbahn in der Nähe von Bächen, Teichen und Sümpfen und bevorzugen nasse Böden. Sämlinge brauchen volle Sonne, um zu wachsen, aber Setzlinge und gut etablierte Bäume können im Teilschatten wachsen. Shumard Oaks kann 80 bis 90 Fuß erreichen. Handwerker verwenden sein rotbraunes Holz für Furniere, Möbel und Bodenbeläge.

Wasser Eiche

Die Wasser Eiche (Quercus Nigra), eine weitere rote Eiche, ist eine Schlüsselart für die Wildtiere in Louisiana. Es tendiert dazu, jung zu sterben, und der verrottende Baum versorgt Vögel und Tiere mit Häusern und Nahrung von Insekten, die den Baum befallen. Wassereiche wächst in gut abtretenden Lehm und befindet sich in der Nähe von Teichen, Sümpfen und in feuchten Böden. Wassereiche kann mit einer abgerundeten und breiten Krone auf 50 bis 80 Fuß wachsen. Die Blätter, die wie ein Spatel geformt sind, sind 2 bis 4 Zoll lang und bleiben bis zum folgenden Feder auf der Eiche, wenn neue sie ersetzen. Wasser Eiche wächst schnell und erreicht die Reife in 40 bis 70 Jahren. Danach neigt der Baum zu verrotten und ist anfällig für den Verlust von Zweigen. Halten Sie diesen Baum also von Ihrem Zuhause und Ihren Autos fern. Wassereiche Eicheln sind klein und haben sehr flache Kappen.

weiße Eiche

Die weiße Eiche (Quercus alba) ist die größte Eiche in der weißen Eichengruppe, die Bäume mit abgerundeten Lappen auf den Blättern und süßen Eicheln enthält, die in einer Jahreszeit reifen. Die weiße Eiche kann bis zu 150 Fuß sein, wobei die durchschnittliche Exemplar zwischen 60 und 80 Fuß. Weiße Eichen, die im Freien wachsen. Die Blätter haben sieben oder neun abgerundete Lappen und wachsen 5 bis 9 Zoll lang. White Eiche hat ihren Namen von seiner weißlich-grauen Rinde. Ihre weiße Eiche floriert, wenn sie Zugang zu reichlich Wasser, volle Sonne und etwas saurer Boden hat. Diese Eiche kann in 15 Jahren 20 Fuß wachsen, wird aber wahrscheinlich ein Jahrhundert benötigen, um bis zur Reife zu wachsen. Weiße Eiche ist ein Premiere -Schattenbaum. Wenn Sie mehrere Sämlinge pflanzen, legen Sie sie mindestens 40 Fuß voneinander entfernt. In Louisiana wächst dieser Baum im Hochland und oft mit Arten wie Hickory und Sweetgum.

So ersetzen Sie eine Rückstoßstarterfeder
So ersetzen Sie eine Rückstoßstarterfeder. Wie das Umdrehen von Felsen und das Finden einer Schlange ist ein erstklassiger Rückstoßstarter etwa einen ...
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht. Sie sollten das Benzin jedes Jahr am Ende der Saison von Ihrem Rasenmäher entfernen. Es dauert nur ein paar Minut...
So entfernen Sie einen Vergaser aus einem Rasenmäher
So entfernen Sie einen Vergaser aus einem Rasenmäher. Ein Rasenmäher -Vergaser kann schmutzig werden, sodass Sie ihn dann reinigen müssen. Schmutz, Wa...