Garten

Einheimische Sträucher von Maine

Einheimische Sträucher von Maine

Maine's Landschaft und Klima unterstützen eine Vielzahl einheimischer Sträucher. Waldsträucher wachsen in den Wäldern und Berggebieten des Bundesstaates, während Feuchtgebiete in den Sümpfen und Küstengebieten gedeihen. Diese einheimischen Sträucher sind gut für die örtlichen Bedingungen geeignet, und die Blüten, Beeren und Laub ziehen häufig einheimische Wildtiere an, die nach Nahrung und Unterkunft suchen.

Muschi Willow

Salix -Verfärbung, allgemein bekannt als Muschiweide, wächst bis zu 15 Fuß hoch und 8 Fuß breit. Die flexiblen Zweige tragen ovale, 2-Zoll-lange Blätter und unscharfe, silbrige gelbe Catkins im späten Winter und im frühen Frühling. Die Muschi Willow ist in Sümpfen und Feuchtgebieten geboren und wächst am besten in Gebieten, in denen der Boden konstant nass bleibt. Pflanzen Sie diesen Strauch in kühlen, gut durchlässigen Boden und vollen Sonne oder Teilschatten. Schneiden Sie alle zwei Jahre ein, um ein neues Wachstum zu fördern. Pflanzen Sie keine Muschiweide in der Nähe von Klärgruben oder Sturmabläufen, da die Wassersuchwurzeln in die Rohre wachsen können.

Virginia Rose

Rosa Virginiana oder Virginia Rose, wächst 6 Fuß hoch und 5 Fuß breit und funktioniert gut wie eine Hecke oder eine Barriere in der Heimatlandschaft. Im Frühsommer blühen fünf Petalierte rosa Blüten mit gelben Zentren aus den steifen Stöcken. Der anfängliche Blütenschub wird verblassen, aber Blumen erscheinen im Sommer und im frühen Herbst weiter sporadisch erscheinen. Die ledrigen, glänzenden Blätter werden im Herbst tief rot. Virginia Rose wächst wild entlang von Waldkanten, Dickichten und Dünen und funktioniert gut in voller Sonne und feucht bis trocken. Die Blumen blühen aus neuem Wachstum, also nicht im Winter schneiden. Dieser krankheitsresistente und dürretolerante Strauch erfordert nach dem Einrichten nur geringe Erhaltung.

Bush-Honeysimple

Der robuste und anpassungsfähige Diervilla Lonicera oder Bush-Honeysheckle wächst wild in felsigen Böden und Waldöffnungen in den nördlichen Vereinigten Staaten. Cluster von röhrenförmigen gelben Blüten, die an den Spitzen der Wölbungsstiele im Sommer bis zum frühen Herbst blühen, ziehen Kolibris an. Die Blumen, die nach Bestäubung zu rot verblassen. Das Busch-Hoonescheiße wächst auf 5 Fuß hoch und 5 Fuß breit und kann kleine Gärten überholen. Es macht eine dramatische Erklärung bei Massenpflanzungen oder an Banken. Pflanzenbusch-Honeysimple in feuchten oder trockenen, gut durchlässigen Boden und volle Sonne oder teilweise Schatten. Es wird im Schatten wachsen, braucht aber Sonne zu Blüten.

ButtonBush

Die grünlich grauen Zweige von Buttonbush oder Cephalanthus occidentalis wachsen bis 6 Fuß hoch und mit strahlend glänzenden, dunkelgrünen Blättern. Im Sommer blühen runde Puffs von cremigen weißen Blumen aus den Zweigen und ziehen Schmetterlinge mit ihrem Nektar an. Buttonbush in Sümpfen und Bachbänken verträgt die Dürre nicht und wächst am besten in nassem Boden oder stehendem Wasser. Pflanzen Sie in voller Sonne oder hellem Schatten in Feuchtgebieten oder am Rand eines Teiches und bieten eine mäßige Befruchtung im Frühjahr. Wenn Sie im Winter auf 6 bis 12 Zoll hoch geschnitten werden, wächst Buttonbush vor der Blüte 3 bis 4 Fuß.

So machen Sie Tabby -Wände
So machen Sie Tabby -Wände. TABBY - ein altmodischer Beton, der mit Muscheln durchsetzt ist - war einst im niedrigen Land Georgia und South Carolina ü...
Wie man ein Loch in einem Gartenschlauch repariert
Stoppen Sie Lecks in Schlägen, indem Sie die Verbindungen festziehen, eine Waschmaschine ersetzen, Klebeband verwenden oder einen Abschnitt ausschneid...
Wie man Lorbeerblatt wächst
Wenn Sie jemals auf ein Rezept gestoßen sind, das nach Lorbeerblatt (Laurus Adlige) fordert, und alles, was Sie haben, ist ein vergilbtes Glas mit sta...