Garten

Schattenliebende Kletterpflanzen

Schattenliebende Kletterpflanzen

Kletteranlagen sind wichtig, um Zäunen, Wänden, Gitter und sogar alte Pfosten oder Baumstämme Farbe und visuelles Interesse zu verleihen. Gemeinsame Pflanzen wie morgendliche Herrlichkeit und Kletterrosen sind eine beliebte Entscheidung. Diese Pflanzen erfordern eine volle Sonne, die möglicherweise nicht jeder Landschaft entspricht. Kletterpflanzen, die voll auf teilweise Schatten tolerieren.

Klematis

Clematis ist eine Zierleitungsrebe, die den Schatten bevorzugt. Diese mehrjährigen Reben passen sich an eine Reihe von Bodenbedingungen an und blühen während der frühen Frühlingsmotten, im Allgemeinen Mai bis Juni. Laut Clemson University Extension wächst Clematis lieber mit ihren „ihren Köpfen in der Sonne und ihren Füßen im Schatten."Dies bedeutet, dass dieser Rebe zwar Schatten mag, dass sie mindestens 6 Stunden indirektes Sonnenlicht benötigen, um Blüten zu produzieren. Die Pflanzenwurzeln benötigen kühle feuchte Erkrankungen, um die allgemeine Gesundheit der Anlage zu unterstützen. Clematis ist in verschiedenen Farben enthalten. Neben ihren auffälligen Blüten haben diese Kletterer stark. Clematis wird notorisch für Gitter, Zäune und Wände verwendet.

Englischer Efeu

Der englische Efeu wird im tiefen Schatten gedeihen. Obwohl diese Pflanze keine auffälligen Blüten produziert, fügt sie ein tiefgrünes Laub hinzu und wächst in fast jeder Landschaftsstelle. In Texas Agrilife Extension Service heißt es, dass englischer Efeu sowohl als Bodenbedeckung als auch als Kletterer verwendet werden kann, der sich in kurzer Zeit über ein großes Gebiet ausbreitet, sobald Sie festgelegt sind. Diese Art von Schattenpflanze kann für Gitter, Zäune, Wände und Fensterkästen verwendet werden und erhält eine Vielzahl von Blattformen. Darüber hinaus wird diese Pflanze über fast jeden Landschaftsaugenorte wachsen, was es zu einer großartigen Möglichkeit macht, alte Baumstümpfe zu bedecken.

Kletterhordera

Kletterhortena ist ein weiteres Beispiel für einen Zierkletterer, der den Schatten tolerieren kann. Diese Pflanze verfügt über Cluster kleiner weißer Blüten, die von Juni bis Juli blühen und einen süßen Duft produzieren. Und obwohl das Klettern von Hortensien teilweise Schatten toleriert, brauchen sie ein gewisses Sonnenlicht zum Blühen. Wie bei Clematis profitieren die Kletterhortensien von der indirekten Sonne, die hauptsächlich die Rebe selbst hervorhebt und die Wurzeln kühl und schattiert bleibt. Darüber hinaus mögen diese Kletterer feucht, aber gut ausgelauder Boden. Nach Angaben der Erweiterung der University of Illinois werden die Aufstiegshortensien nur langsam beginnen, aber die Wachstumsrate steigt mit zunehmendem Anlagen.

Wie man eine Lorbeerhecke formt
Einer der Beiträge von Bay Laurel (Laurus nobilis) zu Gärten ist die Nützlichkeit als immergrüner Hecke und Datenschutzbildschirm. In seinem ständigen...
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht. Sie sollten das Benzin jedes Jahr am Ende der Saison von Ihrem Rasenmäher entfernen. Es dauert nur ein paar Minut...
So bauen Sie einen Poolfilter für kleine Pools
So bauen Sie einen Poolfilter für kleine Pools. Wärmeres Wetter bringt die Verlockung des Pools. Nicht jeder Hof kann einen olympischen Schwimmbad auf...