Garten

Sorten von Ahornbäumen in Wisconsin

Sorten von Ahornbäumen in Wisconsin

In Wisconsin Wäldern und Wäldern befinden sich mehrere Sorten des Ahornbaums. Ahorn produzieren eine Fülle von Schatten und werden für Hartholz, Saft und Schönheit geschätzt. In den Herbstmonaten ist der Bundesstaat Wisconsin mit den brillanten Roten, Orangen und Gelben des Maple -Laubs in Flammen in Flammen. Der Ahorn ist ein kalthärtlicher Baum, der sich gut an die verschiedenen Wachstumsbedingungen im gesamten Bundesstaat Wisconsin angepasst hat.

Zucker-Ahorn

Der Zuckerahorn (Acer Saccharum) ist eines der größten und wichtigsten Hartholzbäume des Landes als ein großer Waldbaum in Wisconsin, der Zuckerahorn (Acer Saccharum). Zuckerahornbäume gedeihen in fruchtbaren, lehmigen, gut durchlässigen Böden. Bäume sind schattenstolerant, brauchen aber volle Sonne, um sich richtig zu entwickeln. Der Zuckerahorn hat mittel- bis dunkle grüne Blätter, die 3 bis 6 Zoll lang sind. Zuckerahornbäume produzieren eine gelbgrüne Blume, die vor dem Baum Anfang April blüht, bevor Blätter auf dem Baum erscheinen. Zuckerahorn werden viele große Hinterhöfe und Wisconsin Parks beschattet. Der Zuckerahnen erzeugt Saft, der gekocht oder in Ahornsirup verdampft wird.

Norwegen Ahorn

Der schnell wachsende, mittelgroße Norwegen-Ahorn (Acer Platanoides) erreicht normalerweise Höhen von 40 bis 60 Fuß und kann im Wachstum breiter als groß sein. Die Blätter des norwegischen Ahorns sind dunkelgrün und 4 bis 7 Zoll lang. Der Norwegen produziert im April eine auffällige, zierliche, gelbgrüne Blume. Norwegen Ahornbäume sind leicht zu transplantieren, passen Sie sich gut an eine große Vielzahl von Böden an und benötigen volle Sonne, um gedeihen zu können. Norwegen Maples sind tolerant gegenüber städtischen Bedingungen und sind häufig in Parks und in den Straßen von Wisconsin zu finden. Norwegen Maples gelten als ausgezeichneter Schattenbaum für Häuser mit großen, weitläufigen Rasenflächen. Die flachen Wurzeln des Norwegen -Ahorns können Bürgersteige und Zement -Patios beschädigen.

Rot-Ahorn

Der bunte rote Ahorn (Acer rubrum) dekoriert nicht nur die Landschaft von Wisconsin mit brillanten Ausstellungen von Scharlach und Burgund in den Herbstmonaten, sondern erzeugt auch schöne rot-orangefarbene Blumen im April und Mai. Der rote Ahorn ist ein mittelgroßer Baum, der Höhen zwischen 40 und 70 Fuß erreicht. Das Sommerlaub ist mittelgrün und die Blätter sind 2 bis 4 Zoll lang. Rote Ahorn gedeiht in voller Sonne, toleriert aber einen Teilschatten. Obwohl sie sich gut an die meisten Bodenbedingungen anpassen, gedeiht der rote Ahorn in feuchten, sauren Böden. Rote Ahorn werden normalerweise auf dem Rasen von Häusern von Wisconsin, auf dem College -Campus und in Parks wachsen.

Schwarzer Ahorn

Der schwarze Ahornbaum hat oft mit dem Zuckerahorn verwechselt und hat ein breiteres Blatt, das mehr hängt als der Zuckerahorn. Die Blätter des schwarzen Ahorns sind 3 bis 6 Zoll lang und sind ein mittelgroßer, mattes Grünton. Schwarze Ahorn gedeiht in lehmigen, feuchten Böden und wächst entlang der Hänge und in Tieflandares des Bundesstaates Wisconsin. Gelblichgrüne Blüten erscheinen im April im schwarzen Ahorn und hängen in kleinen Clustern über den Blättern. Der schwarze Ahorn ist ein mittlerer bis hoher Baum, der häufig Höhen von 100 Fuß erreicht. es kann 200 Jahre alt sein. Wie der Zuckerahorn wird der schwarze Ahorn angezapft und der Saft wird verwendet, um Ahornsirup zu machen.

Wie man einen Schwimmbad leert
Wie man einen Schwimmbad leert. Beim kühlen Wetter ist es Zeit, die Poolspielzeug wegzulegen und den Schwimmbad abzulassen. Hier sind Anweisungen zum ...
Wie man kriechender Thymian wächst
Mehrere Pflanzen behaupten, der Name kriechend Thymian, einschließlich Thymus Longicaulis, Thymus Serpyllum und Thymus Praecox, die alle ähnliche Wach...
Mit Sonnenblumen als Begleitpflanzen verwenden
Bieten Sie Schatten für hitzempfindliche, niedrig wachsende Gemüsepflanzen und erstellen Sie ein Gitter für Pflanzen, die gerne auf Sonnenblumen klett...