Garten

Welche Kirschbäume wachsen in Colorado

Welche Kirschbäume wachsen in Colorado

Sowohl saure Kirschen, Hardinitätszonen 4 bis 8 als auch süße Kirschen, Hardinitätszonen 5 bis 8, können im Bundesstaat Colorado gezüchtet werden. Süße Kirschen wachsen im westlichen, bergigen Teil von Colorado besser, obwohl einige dieser Typen auch in städtischen, östlichen Gebieten angebaut werden können. Im östlichen Teil von Colorado, der Teil der großen Ebenen ist, sind saure Kirschen zuverlässige Produzenten.

Westliche ländliche und städtische Gebiete

Süße Kirschen haben ein wärmeres Wachstum von Reichweite, was den westlichen Teil von Colorado für das Pflanzen dieser Arten günstig macht. Denken Sie daran, dass süße Kirschbäume einen weiteren Baum zur Bestäubung benötigen und dass nicht alle Bäume vorbestellen werden. Ausnahmen sind Index, Lapins, Stella und Sweetheart, alle Selbstbestätiger, die für diejenigen, die einen Baum pflanzen möchten, gut funktionieren, so die Erweiterung der Colorado State University.

Östliche ländliche Gebiete

Saure Kirschbäume sind nicht nur Selbstbeamte, sondern eignen sich auch für kühlere Klimazonen, wie sie in Ost Colorado gefunden wurden. Gute saure Kirschsorten sind Montmorency, Early Richmond, Hansen Bush Cherry, Nanking, Meteor und Montmore. North Star und English Morello sind nicht nur selbstfruchtbar, sondern auch zwei Nutzungsbäume, weil sie laut Alan Buckingham in seinem Buch „Grow Fruit anwachsen.”

Östliche städtische Gebiete

Städtische Gebiete sind aufgrund des städtischen Heat Island -Effekts in der Regel wärmer als die umliegenden ländlichen Gebiete, und die Städte im Osten von Colorado sind keine Ausnahme. Abenteuerlustige Obstbaumzwerte können die leicht wärmeren Temperaturen nutzen, indem sie kompatible süße Kirschbäume pflanzen und die Regeln für die Selbstbestätigung berücksichtigen.

Kirschbäume in Kalifornien anbauen

Kalifornien ist ein Top -Bundesstaat, obwohl Kirschen nur in Gebieten wie Central Coast, San Joaquin Valley und Sierra Nevada Foothill -Gebiete gedeihen, die die minimalen Anforderungen an die „Winterkalle“ erfüllen. Testen Sie den Boden -pH -Wert. Fügen Sie alle Änderungen bei Bedarf hinzu, um einen leicht sauren Boden in der 6 zu erreichen.2 bis 6.8 Reichweite. Pflanzen Sie Kirschsorten, die in Kalifornien gut abschneiden, einschließlich Törtchen oder "Kuchenkirschen" -Bäume wie Early Richmond, North Star, Meteor und Montmorency. Pflanzen Sie bereits im Frühjahr gut gewachsene 1-jährige Bäume, während der Boden bearbeitet werden kann. Legen Sie den Baum in die Mitte des Lochs. Wasser gründlich gießen, um diesen Boden zu regeln. Entfernen Sie alle Zweige, die mit dem zentralen Anführer schmale Winkel bilden. Bewegen. Mulch bis zu einer Tiefe von 4 Zoll innerhalb der Baumdrike oder der Außenkante seines Blattdachs. Halten Sie den Mulch davon ab, den Baumstamm zu berühren.

Wie man Scaevola anbaut
Scaevola (Scaevola Aemula) fügt mit seinen zarten, fächerförmigen Blumen und immergrünem Laub das ganzjährige Farbe und die Textur der mehrjährigen Be...
Wie man Mistel von Bäumen entzieht
Wenn sie nichts anderes getan haben, haben Mistelpflanzen die Kunst des Überlebens gemeistert. Die meisten von uns kennen Mistel nur eine Ausrede, Url...
Wie man sich um eine Yucca -Pflanze kümmert
Im Frühling kommen in ihren vollen Ruhm, als Stiele aus glockenförmigen, duftenden Blumen aus Blattrosetten, Yuccas (Yucca spp.) sind harte Pflanzen, ...