Garten

Was ist die Lebensdauer von Walnussbäumen??

Was ist die Lebensdauer von Walnussbäumen??

Walnussbäume sind für ihr hartes Holz bekannt, da es in Möbeln, Waffenbeständen, Schränken und anderen Anwendungen, die ein sehr hartes Holz benötigen. In den Vereinigten Staaten gibt es hauptsächlich schwarze Walnussbäume, obwohl es einige Walnussbäume gibt, die Nüsse produzieren. Wenn Sie daran interessiert sind, einen Walnussbaum in den USA zu pflanzen, sehen Sie sich wahrscheinlich einen schwarzen Walnussbaum an, der auch den Namen American Walnut lautet.

Potenzial

Die potenzielle Lebensdauer eines schwarzen Walnussbaum. Es mag gut ausgelauten Boden und volle Sonne ohne Konkurrenz um Sky Space. Es braucht eine gute Basis, in der seine Wurzeln tief nach unten greifen können, bevor sie auf Fels schlägt. Es kann nicht für eine beliebige Zeit die Temperaturen unter -28 F tolerieren. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, überleben Sie leicht jeden, der es pflanzt.

Überschwemmung

Schwarze Walnussbäume werden oft in Bächen wachsen, aber diese sind in der Regel kleiner und werden oft nach einem Jahr reichlich Regen umgefallen. Die Tiere verbreiten die Samen und sie wachsen, aber sie werden niemals so lange leben, wie ein schwarzer Walnuss etwas höher wächst, wenn Überschwemmungen niemals ein Problem sein werden.

Gedränge

Schwarze Walnussbäume werden in Wäldern direkt neben den Weiden, Eichen und Ahorns sprießen, aber wenn sie weiter wachsen und um den Himmelraum kämpfen, wird die schwarze Walnuss langsamer wachsen, bis es überfüllt war und stirbt. Wenn die Bäume nicht rund um den Baum geschnitten werden, wächst sie nur so lange, wie es einen guten Sonnenschein hat. Aus diesem Grund sind schwarze Walnüsse in Wäldern tendenziell jünger und kleiner als die am Rande der Felder gefundenen.

Schädlinge

Es gibt mehrere Schädlinge, die einen schwarzen Walnussbaum töten, insbesondere wenn er unter gestressten Bedingungen wächst. Insekten, Pilze, Spechte, Holzameisen und Bienen werden in gewissem Maße Schäden in der Lebensdauer eines schwarzen Walnussbaums verursachen.

Boden

Schwarze Walnüsse wachsen viel länger und größer, wenn sie in einen leicht alkalischen Boden gepflanzt werden, wie in Kalksteinböden. In Kombination mit reichlich Sonnenschein und einem Mangel an Schädlingen überleben die Bäume die meisten Bäume um sie herum. Es ist für den Baum von zusätzlichem Vorteil, wenn der Boden in trockenen Monaten eine gute Menge Lehm hat, um Feuchtigkeit zu halten.

Wie man sich aus Blattschnitten ausbreitet
Wie man sich aus Blattschnitten ausbreitet. Es gibt viele Möglichkeiten, Pflanzen anzubauen. Hier ist eine Ausbreitungsmethode, die nur ein Blatt verw...
Wie man sich um Pinyon Pines kümmert
Zwei Arten von Pinyon Pine sind in den westlichen Vereinigten Staaten beheimatet. Single Leaf Pinyon (Pinus monophylla) wächst in Utah, Nevada, Kalifo...
So verwenden Sie einen automatischen Swimmingpool -Chlorinator
So verwenden Sie einen automatischen Swimmingpool -Chlorinator. Unabhängig davon....