Garten

Zoysia vs. Hundertfüßer Gras

Zoysia vs. Hundertfüßer Gras

Beide Zoysiagrass (Zoysia spp.) und Centipedegras (Eremchloa ophiuroides) sind mittelstrukturierte Rasengräser mit mittlerer Strukturierung, die für die Verwendung in Rasenflächen in Südklima gut angepasst sind. Beide Gräser stehen relativ gut für Hitze und Dürre, aber Centipedegras ist anfälliger für Schädlinge und Krankheitsprobleme als Zoysiagrass.

Aussehen und Wachstumsgewohnheiten

Zoysiagrass und Centipedegras sind beide langsame Erzeuger-Zoysiagrass etwas mehr-und beide Gräser können mehrere Jahre dauern, bis ein etablierter Rasen hervorgeht. Sobald sich jedoch festgestellt hat, bieten beide Gräser einen dichten Rasen. Die Farbe von Zoysiagras variiert je nach Sorte. Centipedegras ist typischerweise ein helleres Grün als Zoysia oder andere Rasengräser. Sowohl Zoysiagrass als auch Centipedegras bleiben erst während der warmen Jahreszeit grün, und sie ruhen im Winter braun oder strohfarben. Centipedegras wird auch braun, wenn es nicht genug Wasser bekommt.

Klima- und Wachstumsbedingungen

Zoysiagrass spielt in u gut ab.S. Ministerium für Landwirtschaftsanlage Hardinitätszonen 6 bis 9. CentipeDegras kann etwas empfindlicher gegenüber Klima -Extremen sein und in den USDA -Zonen 7 und 8 am besten kann. Beide Gräser können am besten in voller Sonne sind, aber beide tolerieren Teilschatten. Beide Gräser sind auch dürretolerant und sind in ihren Bewässerungsbedürfnissen nicht besonders anspruchsvoll. Zoysiagrass ist langlebig und steht gut zum Verkehr und zum Salzspray in Küstengebieten. Centipedegras ist wesentlich empfindlicher und toleriert kein Salzspray oder Abnutzung annähernd so anmutig. Aufgrund seiner schwierigeren Natur ist Centipedegras kein guter Begleiter für Zoysiagrass in einem Rasen.

Mähen und Wartung

Zoysiagrass hat den Ruf, schwer gleichmäßig zu mähen zu sein, und es wird am besten mit einem Rollenmäher oder einem Rotary-Mäher mit einer gut geschärften Klinge geschnitten. Es ist auch anfällig für Strohanbaus und profitiert von der Befruchtung im Herbst. Trotz seiner relativ fragilen Disposition in Bezug auf Verschleiß und Krankheitstoleranz ist Centipedegras nicht so anspruchsvoll, wenn es um Aufrechterhaltung und Düngung geht. In der Tat kann die Überfertigung von Centipedegras mehr Probleme verursachen, als sie löst.

Schädlinge und Krankheiten

Zoysigrass ist nicht besonders anfällig für bestimmte Schädlinge oder Krankheiten. Centipedegras fällt jedoch oft verschiedenen Schädlingen und Problemen zum Opfer. Schädlinge wie Ringnematoden und gemahlene Perlen, eine Art von Insekten, die häufig Centipedegras -Rasen angreifen, und beide Schädlinge können Centipedegras stark beschädigen oder töten. Bodenperle kann auch Zoysigrass angreifen, aber Zoysia ist im Allgemeinen besser in der Lage, dem Schädling standzuhalten. Centipedegras ist auch anfällig für eine Vielzahl von Pilzinfektionen, auf die häufig durch gebräuchliche Namen wie "Large Patch" oder "CentipeDegrass Dest" bezeichnet wird. Diese Infektionen können durch Überfruchtung oder Überwachung verursacht oder verschärft werden. Centipdegras reagiert auch auf Eisenmängel in extrem sauren Böden und wird gelb, wenn es nicht genug Eisen bekommt.

So verwenden Sie einen Rototiller
Unabhängig davon. Die rotierenden Zinken brechen den Boden auf, um einen losen Boden zu erzeugen, der gut abfließt....
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht
Wie man Gas von Rasenmäher entzieht. Sie sollten das Benzin jedes Jahr am Ende der Saison von Ihrem Rasenmäher entfernen. Es dauert nur ein paar Minut...
Mit Sonnenblumen als Begleitpflanzen verwenden
Bieten Sie Schatten für hitzempfindliche, niedrig wachsende Gemüsepflanzen und erstellen Sie ein Gitter für Pflanzen, die gerne auf Sonnenblumen klett...